Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

La Roche-Posay Hydraphase Intense Augen Augenpflege - 15 ml

Abbildung ähnlich

  • Intensiv hydratisierende Augenpflege
  • Mildert Tränensäcke und geschwollene Augenlider
  • Hyaluronsäure beugt kleine Falten vor
Rezeptart Ohne Rezept

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 19€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Ehemaliger Preis (U V P):19,90 €
Verkaufspreis:16,99 €
Grundpreis:1.132,67 €/l
PZN
09068353
Darreichungsform
Creme
Hersteller
L'Oreal Deutschland GmbH

Produktinformationen

Hydraphase Intense Augen Feuchtigkeitsspendende Augenpflege ist eine intensive Augenpflege mit Hyaluronsäure und Koffein gegen Tränensäcke und geschwollene Augenlider. Für eine empfindliche leicht reizbare Augenpartie. Hydraphase Intense Augen ist eine leichte Augenpflege die reizbare empfindliche Augen intensiv mit Feuchtigkeit pflegt. Hydraphase kräftigt den Zellzusammenhalt so dass die Hautbarriere selbst wieder mehr Feuchtigkeit speichern kann. Mit fragmentierter aufpolsternder Hyaluronsäure: Spendet intensiv Feuchtigkeit und aktiviert den natürlichen Feuchtigkeitsspeicher.
Mit Glycerin: Verbessert langanhaltend den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.
Mit Koffein: Wirkt stimulierend auf geschwollene Augenlider und Tränensäcke.

Produktzusammensetzung

Isohexadecan
Thermalwasser
(~kRS~k)-Octan-1,2-diol
Hyaluronsäure, hydrolysiert
Coffein
Hyaluronsäure, Natriumsalz
Protein (Sojabohne)
Glycerol

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?

Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Fachärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu La Roche-Posay Hydraphase Intense Augen Augenpflege, 15 ml

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.