Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Naturkosmetik

Natürlich gepflegt mit Naturkosmetikprodukten

Naturkosmetik setzt auf natürliche Inhaltsstoffe. Anwender profitieren von pflanzlichen Wirkstoffen und nachhaltigen Pflegeprodukten. Das Angebot wächst stetig, denn immer mehr Menschen achten bei der Wahl ihrer Kosmetik auf umweltschonende, natürliche Produkte. Sie wollen ihre Haut keiner unnötigen Chemie aussetzen, die unter Umständen zu Allergien führen kann. Gütesiegel für Naturkosmetik geben Orientierung bei der Auswahl der richtigen Produkte.

Naturkosmetik vs. herkömmliche Kosmetikprodukte

Mitunter verhalten sich Naturkosmetikprodukte aufgrund unterschiedlicher Inhaltsstoffe etwas anders als herkömmliche Produkte. So schäumt natürlich hergestelltes Shampoo aufgrund fehlender Tenside beispielsweise weniger stark als normales Shampoo. Mineralölfreie Puder lassen sich weniger leicht verteilen als Puder, die den fossilen Rohstoff beinhalten. Dennoch überwiegen die Vorzüge von Naturkosmetik für umweltbewusste Verbraucher sowie für Menschen mit empfindlicher Haut.

Ist Naturkosmetik gleich Biokosmetik?

Begriffe wie „bio“ oder „natürlich“ sind in der Kosmetik keine geschützten Begriffe. Darum ist nicht jedes Produkt, das mit diesen Bezeichnungen wirbt oder natürliche Inhaltsstoffe enthält, zwangläufig ein Natur- oder gar Bioprodukt. Hilfreich bei der deutlichen Kennzeichnung echter Naturkosmetikprodukte sind Zertifikate von Organisationen wie NaTrue oder BDIH, an deren Siegel strenge Bedingungen geknüpft sind – beispielsweise die Verbote verschiedener Inhaltsstoffe. Wichtig ist, trotz dieser Siegel festzuhalten, dass ein Naturkosmetikprodukt nicht zwangsläufig auch ein Biokosmetikprodukt ist: Inhaltsstoffe, die aus biologischem Anbau stammen, sind auf den Produkten jeweils gesondert zu kennzeichnen.

Naturkosmetik für Allergiker

Auch wenn Naturkosmetik auf chemische Inhaltsstoffe wie synthetische Duftstoffe verzichtet: Selbst Naturkosmetikprodukte wie etwa Teebaumöl können allergische Reaktionen hervorrufen. Allergiker sollten aus diesem Grund immer auch die Inhaltsstoffe von Natur- und Biokosmetik prüfen und bei Unsicherheiten auf Produkte für Allergiker ohne jegliche Art von Duftstoffen zurückgreifen. Gleiches gilt bei bereits bekannten Hauterkrankungen wie Neurodermitis. Auch hier sollten Produkte für Neurodermitis-Betroffene verwendet werden, um die ohnehin empfindliche Haut umfassend zu schützen.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.