Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Spalt Kopfschmerz - 20 St.

Abbildung ähnlich

  • Flüssigkapseln gegen Schmerzen
  • Zuverlässige Wirkung bei Kopfschmerzen und Fieber
  • Geschmacksneutral und leicht einzunehmen
Rezeptart Ohne Rezept

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 19€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Verkaufspreis:11,29 €
Grundpreis:0,56 €/St.
PZN
00659940
Darreichungsform
Weichkapseln
Hersteller
PharmaSGP GmbH

Produktinformationen

Spalt Kopfschmerz

Bei Spalt Kopfschmerz handelt es sich um Flüssigkapsel von PharmaSGP.
Spalt® Kopfschmerz ist ein rezeptfreies Arzneimittel für Erwachsene zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von Fieber und leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen. Eine der häufigsten Formen von Kopfschmerzen sind Spannungskopfschmerzen. Diese sind meist beidseitig, drückend und ziehend. Spannungskopfschmerzen können vom Nacken in den Kopf ausstrahlen, an den Schläfen oder auch der Stirn beginnen. Spalt® Kopfschmerz enthält den bewährten Wirkstoff Ibuprofen in vollständig gelöster Form in einer kleinen, leicht zu schluckenden Flüssigkapsel. Durch die vollständig gelöste Form wird die maximale Konzentration von Ibuprofen im Blutplasma schneller erreicht. So kann Spalt® Kopfschmerz seine Wirkung früher entfalten. Spalt® Kopfschmerz lindert schnell den Schmerz.

SPALT KOPFSCHMERZ. Wirkstoff: Ibuprofen. Für Erwachsene zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen; Fieber. Nehmen Sie Spalt Kopfschmerz ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 4 Tage ein. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing

    Spalt Kopfschmerz – Flüssigkapseln gegen Schmerzen

    Die besonderen Inhaltsstoffe:
  • Ibuprofen


  • Verzehrempfehlung:
    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

    Für Erwachsene:
    Wenn bei Erwachsenen die Einnahme dieses Arzneimittels für mehr als 3 Tage bei Fieber bzw. für mehr als 4 Tage bei Schmerzen erforderlich ist oder wenn sich die Symptome verschlimmern, sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Wenn die maximale Einzeldosis eingenommen wurde, sollte mindestens 6 Stunden bis zur nächsten Einnahme gewartet werden. Spalt® Kopfschmerz sollte unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werde. Sollte der Eindruck entstehen, dass die Wirkung von Spalt® Kopfschmerz zu stark oder zu schwach ist, wird eine Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker empfohlen.

    Spalt Kopfschmerz – günstig und einfach online bei DocMorris kaufen.

    Flüssigkapsel hat eine grüne Farbe .
    Flüssigkapsel optimalerweise trocken aufbewahren. Die Temperatur zur Aufbewahrung sollte maximal 25°C sein.

    Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Packungsbeilage beachten. Spalt® Kopfschmerz soll nicht länger als 4 Tage ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat eingenommen werden.


    Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen
    Das Produkt enthält:
  • Gelatine
  • Gebrauchsinformationen & Pflichtangaben

    Produktzusammensetzung

    Ibuprofen200 mg

    So erreichen Sie uns

    DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

    Können wir Ihnen helfen?

    Können wir Ihnen helfen?

    Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Fachärzten aus Deutschland behandeln.

    Erfahrungen und Bewertungen zu Spalt Kopfschmerz, 20 St.

    Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.