Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Snoreeze Schnarchlinderung Nasenspray - 10 ml

(0)

Abbildung ähnlich

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 19€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Verkaufspreis:13,95 €
Grundpreis:1.395,00 €/l
Rezeptart Ohne Rezept
Größe 10 ml

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 19€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Verkaufspreis:13,95 €
Grundpreis:1.395,00 €/l

In Minuten online zum Arzt

Haben Sie weitere medizinische Fragen, z.B. zu diesem Produkt? Lassen Sie schnell, sicher & bequem per Videogespräch von einem deutschen Arzt beraten.

Zum Online-Arzt
  • Gegen Schnarchen bei Erkältung verstopfter Nase oder Allergien
  • Für bis zu 25 Anwendungen
  • Mit natürlichen Inhaltsstoffen
PZN
10188140
Darreichungsform
Nasenspray
Hersteller
EB Vertriebs GmbH

Produktinformationen

Snoreeze Schnarchlinderung Nasenspray kann gegen Schnarchen bei Erkältung Allergien oder verstopfter Nase helfen. Dank seiner Mischung aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Lavendelöl überzieht Snoreeze Schnarchlinderung Nasenspray die Nasengänge mit einem Film sodass die Luftwege geöffnet werden und somit eine Schnarchlinderung eintreten kann. Eine Anwendung vor dem Schlafengehen ist in der Regel ausreichend. Bei Bedarf kann die Anwendung während der Nacht wiederholt werden.

Produktzusammensetzung

Glycerol
Lavendelöl
Menthyl lactat
Ringelblumen Extrakt
Thymianöl
Xanthan gummi

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?
Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Ärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu Snoreeze Schnarchlinderung Nasenspray, 10 ml

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.