Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Retaron - 30 St.

(0)

Abbildung ähnlich

Rezeptart Ohne Rezept
Größe 30 St.

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 24,90€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Ehemaliger Preis (U V P):22,95 €
Verkaufspreis:20,49 €
Grundpreis:0,68 €/St.

In Minuten online zum Augenarzt

Haben Sie weitere medizinische Fragen, z.B. zu diesem Produkt? Lassen Sie schnell, sicher & bequem per Videogespräch von einem deutschen Arzt beraten.

Online-Augenarzt
  • Omega-3-Fettsäuren und Zink: Erhalt eines normalen Sehvermögens
  • Mit Aronia-Extrakt, Lutein, Zeaxanthin und wichtigen natürlichen Mikronährstoffen
  • Nur eine Kapsel täglich deckt den Bedarf an DHA für ein normales Sehvermögen

In Minuten online zum Augenarzt

Haben Sie weitere medizinische Fragen, z.B. zu diesem Produkt? Lassen Sie schnell, sicher & bequem per Videogespräch von einem deutschen Arzt beraten.

Online-Augenarzt
PZN
07762339
Darreichungsform
Kapseln
Hersteller
URSAPHARM Arzneimittel GmbH

Produktinformationen

Retaron® - Gut sehen, gut drauf!
Mit der Kraft der Aroniabeere
Retaron® mit Zink und Omega-3-Fettsäuren (DHA) zum Erhalt des normalen Sehvermögens

Ihre Augen werden es Ihnen danken – Retaron® zum Erhalt des normalen Sehvermögens.
Veränderungen am Auge treten hauptsächlich im höheren Lebensalter auf, wodurch die Leistungsfähigkeit der Augen im Laufe der Zeit abnimmt. Bestimmte Umstände, wie beispielsweise starkes Sonnenlicht, familiäre Veranlagung, unausgewogene Ernährung oder erhöhte Blutfettwerte, können diesen Prozess zusätzlich verstärken.
Spezielle Nährstoffe, wie beispielsweise Omega-3-Fettsäuren und Zink, können den Schutz des Auges gegen Umwelteinflüsse und Alterungsprozesse unterstützen.

Retaron® leistet so einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der normalen Sehkraft. Retaron® enthält einen Extrakt aus den Früchten der Apfelbeere (Aronia melanocarpa), die essenziellen Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die Spurenelemente Zink und Selen, die Makulapigmente Lutein und Zeaxanthin sowie die Vitamine C und E. Diese Zusammensetzung von Retaron® mit Omega-3-Fettsäuren und Zink kann sich bei regelmäßiger Anwendung positiv auf den Erhalt des normalen Sehvermögens auswirken. Die Einnahme von Retaron® empfiehlt sich 1x täglich.

Retaron® enthält einen Extrakt aus den Früchten der Apfelbeere (Aronia melanocarpa), die Spurenelemente Zink und Selen, die für das Auge wichtigen Makulapigmente Lutein und Zeaxanthin, die Vitamine C und E, sowie die essenziellen Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA. Die Einnahme von Retaron® ist nur 1x täglich erforderlich. Das in Retaron® enthaltene Zink, sowie die Omega-3- Fettsäure DHA, tragen zum Erhalt des normalen Sehvermögens bei.

Nahrungsergänzungsmittel, Aufbaupräparate usw. sind angebracht wenn die herkömmliche Ernährung den körpereigenen Bedarf nicht deckt. Zum Schutz vor übermäßiger Nährstoffaufnahme und möglichen Wechselwirkungen mit Arzneimitteln sollten Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt Rücksprache halten. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Gebrauchsinformationen & Pflichtangaben

Beipackzettel
Weitere Produktinfos

Produktzusammensetzung

Doconexent
Icosapent
Natriumselenit
Selen(IV)-Ion
Aroniabeer-Konzentrat
Zink gluconat-x-Wasser
Fischöl, Omega-3-Säuren-reiches
Zeaxanthin
(~kR~k,~kR~k,~kR~k)-\a63-Tocopherol-Äquivalent
Lutein
Ascorbinsäure
Calcium ascorbat
~cDL~c-\a63-Tocopherol acetat
Zink-Ion

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?
Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Ärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu Retaron, 30 St.

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.