Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Ellafem - 90 St.

Abbildung ähnlich

  • Mit Soja Isoflavonen und wertvollen Vitalstoffen
  • Abgestimmt auf die körperlichen Bedürfnisse während der hormonellen Umstellungsphase
  • Täglich nur eine Kapsel
Rezeptart Ohne Rezept

Verfügbar

Versandkostenfrei

Verkauf durch DocMorris

Ehemaliger Preis (U V P):44,25 €
Verkaufspreis:36,99 €
Grundpreis:0,41 €/St.
PZN
01009374
Darreichungsform
Kapseln
Hersteller
Köhler Pharma GmbH

Produktinformationen

3110

Ellafem

Bei Ellafem handelt es sich um Kapseln von Köhler Pharma GmbH.
Ellafem
Wechseljahresbeschwerden natürlich lindern
Die Wechseljahre bezeichnen die Phase der hormonellen Umstellung der älterwerdenden Frau. Viele Frauen erleben diese Zeit als einschnei- dend bezüglich ihres psychischen und körperlichen Wohlbefindens. Die Wechseljahre beginnen verbreitet im Alter von 40 Jahren und es ver- gehen in diesen Fällen etwa 10 Jahre bis zur Menopause (letzte Regel- blutung). Wie ausgeprägt die typischen Beschwerden wie Hitzewallun- gen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen sind, ist sehr individuell.
Auch wenn die Symptome sich generell mit den Jahren selbststän- dig bessern, möchten viele Frauen, die nur unter Beschwerden leiden, ihr Wohlbefinden auf natürliche Weise positiv beeinflussen. Viele ver- ändern daher ihren Lebensstil und ihre Ernährungsgewohnheiten.

Beim Ausgleich der körperlichen Bedürfnisse während der Wechseljahre bietet ELLAFEM als gezielte Nahrungsergänzung mit Phytoöstroge- nen in Verbindung mit 15 zusätzlichen Vitalstof- fen auf sanfte Weise Unterstützung. Denn das einzigartige Zutatenprofil von ELLAFEM wird den speziellen Ernährungsbedürfnissen von Frauen in und nach den Wechseljahren gerecht.

Die sanfte Kraft der Natur
Das Nahrungsergänzungsmittel setzt sich aus hochwertigen natürlichen und pflanzlichen In- haltsstoffen zusammen. Soja-Isoflavone und das Öl der Nachtkerze wirken östrogenähnlich und können so hormonbedingte Beschwerden lindern. Omega-3-Fettsäuren und Carotinoiden aus Meeres-algen sowie diverse Vitamine und die essenziellen Spuren-elemente Selen und Zink bedienen weitere Bedürfnisse des weiblichen Organismus während der hormonellen Umstel- lung. Die Einnahme ist unkompliziert. Das Nahrungsergänzungsmittel ist so dosiert, dass die Einnahme von nur 1 Kapsel täglich ausreicht.

Ellafem Vorteile
Auf die Ernährung achten
Die Ernährung hat Auswirkungen auf unser Gewicht – kann aber ebenfalls unser Wohlbefinden beeinflussen. Daher lohnt es, sich mit seinen Nahrungsgewohnheiten auseinanderzusetzen. So kann etwa der Verzicht auf starken Kaffee, schwarzen Tee, alkoholische Getränke, Schoko- lade, Salz und scharfe Gewürze Beschwerden wie Hitzewallungen lindern. Dagegen kann der Genuss von sojareichen Nahrungsmitteln den steigenden Östrogenmangel abfedern und sich damit positiv auf die typischen, hormonbedingten Wechseljahresbeschwerden auswirken.
Lebensstil entschleunigen
Mit steigendem Alter kann die Stresstoleranz sinken und als frühz

Ellafem – Mit Soja Isoflavonen und wertvollen Vitalstoffen



Anwendungshinweise:
Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Frauen während der Wechseljahre täglich 1 Kapsel ELLAFEM mit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein. Empfohlen wird – vor allem bei Verschlechterung der Beschwerden oder Unverträglichkeit – eine individuelle Beratung bei dem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker des Vertrauens.

Ellafem – günstig und einfach online bei DocMorris kaufen.

Gebrauchsinformationen & Pflichtangaben

Beipackzettel
Weitere Produktinfos

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?

Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Fachärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu Ellafem, 90 St.

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.