Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Vagiflor care Vaginaler pH Test - 3 St.

(0)

Abbildung ähnlich

Rezeptart Ohne Rezept
Größe 3 St.

Verfügbar

Versandkostenfrei ab 24,90€ oder mit Rezept

Verkauf durch DocMorris

Ehemaliger Preis (U V P):7,95 €
Verkaufspreis:6,76 €
Grundpreis:2,25 €/St.
  • Ideale Vorsorge
  • Schnell und eindeutig
  • Sicherheit
PZN
15630818
Darreichungsform
Teststreifen
Hersteller
SANAVITA Pharmaceuticals GmbH

Produktinformationen

Viele Störungen des physiologischen Scheidenmilieus gehen mit einer Erhöhung des vaginalen pH-Wertes einher. So haben es Krankheitserreger leichter, sich zu vermehren. Der vaginale pH-Wert sollte idealerweise im sauren Bereich, zwischen 3,8 und 4,4, liegen.

Regelmäßige Selbsttests können dazu beitragen, dass Veränderungen der physiologischen Scheidenflora frühzeitig erkannt werden. So kann beispielsweise einem Wiederauftreten der bakteriellen Vaginose mit der rechtzeitigen Verwendung schützender Laktobazillen vorgebeugt werden. Zum Beispiel mit Vaginalzäpfchen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist es wichtig, vaginale pH-Wert-Veränderungen rechtzeitig zu bemerken, um mögliche Komplikationen für das Ungeborene und den Verlauf der Schwangerschaft zu vermeiden.

Darreichungsform
Teststäbchen mit handlichem Applikator

Anwendung
Bei Bedarf oder 2 x wöchentlich in der Schwangerschaft.

Packungsgröße
3 Teststäbchen

Haltbarkeit
36 Monate

Gebrauchsinformationen & Pflichtangaben

Beipackzettel

Produktzusammensetzung

pH Testzone

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?
Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Ärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu Vagiflor care Vaginaler pH Test, 3 St.

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.