Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart

Was tut sich Neues bei DocMorris? Hier erfahren Sie es.

Pressemitteilungen 2017

DocMorris launcht mit Chronic Match fortschrittliche Selbsthilfe-App

Reden hilft, chatten auch

Heerlen, Niederlande, 21.11.2017 – In Deutschland sind mehr als 20 Millionen Menschen chronisch krank. Vielen hilft der Kontakt zu anderen Betroffenen, um mit ihrer Krankheit besser umgehen zu können. Der Bedarf an Information, aber auch Austausch ist groß. Laut der Nationalen Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) gibt es in Deutschland zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen. Um den Bedarf jederorts und zu jeder Indikation zu decken, entwickelte die Versandapotheke DocMorris die App „Chronic Match“, mit der Menschen mit chronischen Krankheiten gezielt jemanden für ihren persönlichen 1:1-Chat finden können.

Digitalisierung im Gesundheitswesen – Apotheke 4.0:

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries besucht DocMorris

Heerlen, Niederlande, 1. August 2017 – Während ihres Unternehmensbesuchs am 31. Juli 2017 bei DocMorris informierte sich Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries über neue eHealth-Anwendungen. Im Mittelpunkt stand dabei der videobasierte „LiveChat“ von DocMorris, mit dessen Hilfe sich Patienten umfassend und diskret von zu Hause aus von den pharmazeutischen Fachkräften der Versandapotheke beraten lassen können. Der „LiveChat“ ist der Vorreiter der digitalisierten Beratung in der Telepharmazie in Deutschland. „Wir sind davon überzeugt, dass das Vertrauen in die Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft steigt, wenn innovative pharmazeutische Services der Apotheke 4.0 unter Einbindung und zum Nutzen der Menschen eingesetzt werden“, erklärt Olaf Heinrich, CEO von DocMorris. 

Urteil stoppt DocMorris-Videoberatung mit Arzneimittelabgabe in Hüffenhardt:

Landesapothekerverband verhindert patientenorientierte Versorgung der Gemeinde

Heerlen, Niederlande/ Hüffenhardt, Deutschland, 14. Juni 2017 – DocMorris muss aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung die erste Videoberatung mit Arzneimittelabgabe im baden- württembergischen Hüffenhardt mit sofortiger Wirkung vorläufig schließen. Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg e. V. erwirkte heute vor dem Landgericht Mosbach ein Urteil gegen die Interessen der Gemeinde Hüffenhardt und ihrer Einwohner – aber im Sinne der wirtschaftlichen Interessen ihrer eigenen Mitglieder. Die bereits anhängige Klage von DocMorris beim Verwaltungsgericht in Karlsruhe gegen eine Verfügung des Regierungspräsidiums Karlsruhe bleibt von der heutigen Entscheidung unberührt.

Wiedereröffnung in Hüffenhardt

Heerlen, Niederlande/ Hüffenhardt, Deutschland, 26. April 2017Nach vorheriger Schließung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe  hat DocMorris die Videoberatung mit Arzneimittelabgabe im baden-württembergischen Hüffenhardt im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten wieder in Betrieb genommen.

DocMorris eröffnet erste Videoberatung mit Arzneimittelabgabe in Hüffenhardt

Heerlen, Niederlande/ Hüffenhardt, Deutschland, 21. April 2017DocMorris hat die erste Videoberatung mit Arzneimittelabgabe im baden-württembergischen Hüffenhardt eröffnet. Ab sofort können sich nun die rund 2.000 Einwohner der Gemeinde in den neu gestalteten Räumlichkeiten per Video-LiveChat umfassend von den pharmazeutischen Fachkräften der Versandapotheke beraten lassen. Anschließend besteht die Möglichkeit, verschreibungsfreie und rezeptpflichtige Arzneimittel direkt vor Ort über ein stationäres Abgabeterminal mitzunehmen. Vor der automatisierten Abgabe werden alle Rezepte eingehend pharmazeutisch geprüft.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.