Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Zahnersatz

Zahnersatz: Die dritten Zähne richtig pflegen


Ein schlecht sitzendes Gebiss schränkt den Alltag seines Trägers stark ein. Essen und Trinken ist dann nur mit viel Mühe und Vorsicht möglich. Im schlimmsten Fall drückt der Zahnersatz so stark in das Zahnfleisch, dass er wunde Stellen und Schmerzen verursacht. Die richtige Gebisspflege und das passende Zubehör können für mehr Tragekomfort sorgen.

Pflege für die dritten Zähne: Darauf kommt es an


Damit das Tragen einer Zahnprothese so angenehm wie möglich ist, ist es unerlässlich, Mundraum und Zahnersatz regelmäßig gründlich zu reinigen. Möglich ist das mit unterschiedlichen Gebissreinigern:

  • Reinigungstabs sind beliebte Gebissreiniger, die zuhause und auf Reisen besonders praktisch und einfach in der Handhabung sind. Der Gebissträger legt dazu die Zahnprothese in ein Glas, fügt warmes Wasser hinzu und löst den Gebissreiniger darin auf. Nach nur wenigen Minuten ist der Zahnersatz wieder sauber. Bevor man es im Anschluss wieder einsetzt, sollte man das Gebiss vorsichtig abbürsten und danach mit klarem Wasser abspülen.
  • Reinigungsschaum wirkt ebenso antibakteriell und sorgt für einen extra frischen Atem, der mehrere Stunden anhält. Es ist kinderleicht, den Schaum auf dem Zahnersatz zu verteilen. Beim Auftragen gelangt er bis in die Zwischenräume des Zahnersatzes und sorgt auch dort für Sauberkeit.
  • Prothesenbürsten sind nützlich in Kombination mit anderen Reinigern für die Pflege der dritten Zähne. Sie entfernen auch hartnäckige Beläge besonders sanft. Die Bürsten sind auch im Set mit einer praktischen Reisebox erhältlich.

Zahnersatz: Richtige Pflege und optimaler Sitz


Nicht immer sitzt eine Zahnprothese auf Anhieb perfekt. Komplizierte Kiefervoraussetzungen haben oftmals zur Folge, dass die Prothese Druckschmerzen und Reizungen am Zahnfleisch und der Mundschleimhaut verursacht. Spezielle Haftpolster für den Unter- oder Oberkiefer können die Schmerzen lindern. Aufgrund des weichen und sanften Materials sind sie besonders angenehm zu tragen. Zudem sorgen die wasserunlöslichen und geschmacksneutralen Hafteinlagen für einen deutlich besseren Halt des Zahnersatzes. Als Folge fühlt sich der Gebissträger wohler und sicherer im alltäglichen Gebrauch der Zahnprothese.

Für einen besseren Halt des Zahnersatzes kommen außerdem Haftcremes, -pulver und -gele zum Einsatz. Sie verbessern das Tragegefühl des Gebissträgers und bewirken, dass die Nahrungsaufnahme problemlos und schmerzfrei erfolgen kann. Sitzt das Gebiss korrekt, schont das die Mundschleimhaut. Druckstellen werden vermieden und es sammeln sich keinerlei unerwünschten Essenreste auf der Zahnprothese an.

Um die Heilung entstandener Wunden zu beschleunigen, bietet DocMorris gesonderte Wundcremes und -gele an. Sie können schmerzlindernd und entzündungshemmend auf vorhandene Reizungen am Zahnfleisch wirken und bilden einen Schutzfilm, um den Gebissträger vor weiteren Reizungen zu schützen.

Im Sortiment der DocMorris Versandapotheke gibt es diverse Gebissreiniger zu kaufen. Der Gebissträger kann frei wählen, welche Reinigungsmethode ihm am besten gefällt und mit nur wenigen Mausklicks eine Bestellung aufgeben. Ergänzend sind bei DocMorris passende Prothesendosen zur sicheren Aufbewahrung des Zahnersatzes über Nacht erhältlich.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.