Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Kaugummis und Pastillen

Zahnpflegekaugummis: Für ein frisches Gefühl zwischendurch


Gerade erst vom Business Lunch zurück und schon steht der nächste Termin an – Zeit für ausgiebige Zahnpflege bleibt hier kaum. Wer dennoch nicht auf einen frischen Atem und ein sauberes Mundgefühl verzichten möchte, kann auf spezielle Zahnkaugummis zurückgreifen. Sie sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich und sorgen gerade in den Geschmacksrichtungen Peppermint oder Spearmint sofort für ein erfrischtes Mundgefühl. Sie wirken Mundgeruch zuverlässig entgegen – so kann man den Meetingpartnern selbstbewusst gegenübertreten.

Was nach einer Mahlzeit im Mund passiert


Während des Essens produziert der Körper vermehrt Speichel, da er Enzyme enthält, die bereits beim Kauen mit der Nahrungszersetzung beginnen. Kurzkettige Kohlenhydrate werden sofort in Einfachzucker aufgespalten. Die Plaque-Bakterien, die sich im Mund befinden, verstoffwechseln diese wiederum in Milchsäure. Diese kann den Zahnschmelz angreifen und gilt als hauptverantwortlich für schlechten Atem.

Wie wirken Zahnpflegekaugummis?


Durch das Kauen spezieller Zahnkaugummis lässt sich die Milchsäure wirksam neutralisieren, denn die Kaugummis regen den Fluss des leicht alkalischen Speichels auch nach der Mahlzeit weiter an. Ein weiterer Vorteil: Nicht nur Enzyme, sondern auch eine Reihe an Mineralien sind im Speichel enthalten – je mehr sich davon im Mund befindet, desto besser werden die Zähne also mineralisiert. Vielen Zahnpflegekaugummis sind zusätzlich Mineralien zugesetzt, um diesen Prozess zu unterstützen.

Zudem werden die Plaque-Bakterien während des Kauens von Zahnkaugummi mit keiner weiteren Nahrung versorgt, die sie zu Milchsäure verstoffwechseln können: Zahnpflegekaugummis sind in der Regel zuckerfrei. So wird vermieden, dass sie den Stoffwechsel der Bakterien mit Kohlenhydraten befeuern. Die Säurekonzentration im Speichel nimmt dadurch weiter ab. Stattdessen werden häufig Sorbit oder Xylit als Süßungsmittel eingesetzt – letzterer Zuckeraustauschstoff gilt als besonders günstig für die Zahngesundheit.

Machen Zahnkaugummis das Zähneputzen überflüssig?


Zahnkaugummis sind nur bedingt dazu geeignet, kariogenen Zahnbelag zu entfernen: Während auf den Kauflächen ein relativ großflächiger Abrieb an Belägen und Essensresten zu beobachten ist, bleiben gerade in den Zahnzwischenräumen Plaque-Bakterien weiter bestehen und können dort die Entstehung von Karies begünstigen. Aufgrund des mangelnden Reinigungseffekts sind derartige Kaugummis also nur für zwischendurch empfehlenswert – die Zahnbürste können sie auf Dauer nicht ersetzen.

Zahnpflegekaugummis bei DocMorris kaufen


Zur täglichen Zahnpflege sind Kaugummis nicht geeignet, sie können aber eine sinnvolle Ergänzung sein, wenn die Zahnbürste mal nicht sofort zur Hand ist. Damit sich im Notfall stets ein pflegender Kaugummi in der Tasche findet, empfiehlt es sich, auf Vorrat zu bestellen. Das Sortiment von DocMorris bietet Zahnkaugummis verschiedener Hersteller – in klassischen Geschmacksrichtungen wie in ausgefalleneren Varianten für alle, die es fruchtiger mögen. Das Ordern mehrerer Packungen lohnt sich auch finanziell, denn ab einem Bestellwert von 19 Euro fallen bei DocMorris keine Versandkosten an.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.