Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Kinderzahnpasta

Kinderzahnpasta online kaufen


Zahnärzte empfehlen, bei Kleinkindern ab dem ersten Milchzahn mit der Kinderzahnpflege zu beginnen. Sowohl die Zahnbürste als auch die Zahnpasta sollten mit Bedacht ausgewählt werden. Für Babys und Kinder gibt es nämlich spezielle Zahnpasta, die auf die Bedürfnisse der kleinen Zähnchen abgestimmt ist. Bei DocMorris finden Eltern ein großes Angebot an verschiedenen Sorten Zahnpaste für Kinder, die für unterschiedliche Lebensalter gedacht sind und dank ihres milden Geschmacks dem Kind die Gewöhnung an die Zahnpflege erleichtern.

Weshalb ist Zahnpflege schon bei Kleinkindern wichtig?


Gesunde Milchzähne sind wichtig. Denn haben sie Karies, können sie das an die nachfolgenden bleibenden Zähne weitergeben. Außerdem sollten Milchzähne nicht vorzeitig ausfallen, denn dann rutschen oft die Nachbarzähne in die Lücke und erschweren es den nachkommenden Zähnen, gerade und am richtigen Platz zu wachsen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, mit Kinderzahnpasta und -bürste die Zahngesundheit zu fördern.

Warum eine spezielle Kinderzahnpasta kaufen?


Zahnpasta für Kinder enthält einen geringeren Anteil an Fluorid als die für Erwachsene. Cremes, die bis zu einem Alter von sechs Jahren empfohlen werden, enthalten meist 500 ppm (parts per million). Bis zum dritten Lebensjahr schlucken Kinder die Zahnpasta nämlich mehr, als dass sie sie ausspülen und ausspucken. Nimmt ein Kind bereits Fluoridtabletten ein, sollten Eltern mit dem Zahnarzt sprechen, ob sich eine fluoridhaltige Kinderzahncreme zur Pflege der Milchzähne eignet. Ebenso sollten sie Rücksprache mit dem Arzt halten, wenn ihr Kind keine Fluoridtabletten nimmt und sie für die Pflege der Kinderzähne ebenfalls zu einem fluoridfreien Produkt greifen wollen.

Spezielle Kinderzahncremes sind außerdem zu empfehlen, weil sie weniger Schleifkörper als die Pasten für Erwachsene enthalten. Das ist wichtig, weil der Zahnschmelz von Milchzähnen wesentlich weicher ist als der der bleibenden Zähne. Außerdem hat eine Zahnpaste für Kinder einen kindgerechten Geschmack und ist weniger scharf ist als die für Erwachsene. Allerdings sollten Eltern auch keine zu süße Kinderzahncreme wählen, sonst animiert das die Kinder dazu, die Zahncreme zu „essen“.

So motiviert Kinderzahnpasta zum Zähneputzen


Eltern sollten Kinderzahnpasta und -bürste gemeinsam mit dem Kind aussuchen. Sicherlich wird es stolz darauf sein, wie die Erwachsenen seine eigenen Zahnputzmittel zu besitzen. Wenn ihm der Geschmack der Creme gefällt, wird es sich die Zähne bestimmt gerne zweimal am Tag putzen. Ist das Kind schon im Kindergartenalter, kann es sich nach Anleitung auch schon allein die Zähne putzen, allerdings sollten Eltern immer noch einmal nachkontrollieren und -bürsten und auch bei der Portionierung der Zahncreme helfen: Eine erbsengroße Menge genügt.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.