Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 10 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Folsäure

Folsäure bei DocMorris kaufen

Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin der B-Gruppe. Es ist ein essenzielles Vitamin, was bedeutet, dass der Organismus es nicht selbst produzieren kann. Somit gilt es, den Körper über eine ausgewogene Ernährung mit Folsäure zu versorgen. Bei einem gesunden Erwachsenen liegt der tägliche Bedarf im Durchschnitt bei 300 µg. Bei schwangeren Frauen ist der Bedarf deutlich höher – sie sollten idealerweise 550 µg Folsäure pro Tag zu sich nehmen. Kann der tägliche Bedarf nicht mit einer ausreichend folsäurehaltigen Ernährung gedeckt werden, ist es ratsam, die Ernährung mit Folsäure-Präparaten aus dem Onlineshop von DocMorris zu ergänzen.

Warum wir Folsäure benötigen

Folsäure ist wichtig für zahlreiche Wachstumsprozesse und die Zellteilung. Es ist außerdem an der Bildung der roten und weißen Blutkörperchen beteiligt. Das Vitamin kann in unterschiedlicher Form vorliegen. Strenggenommen bezeichnet man die natürlich vorkommenden Verbindungen als Folate – Folsäure nennt man hingegen das synthetisch hergestellte Vitamin, wie es in Nahrungsergänzungsmitteln vorkommt. Folate sind insbesondere in folgenden Lebensmitteln enthalten:

  • Tomaten
  • Sojabohnen
  • Spargel
  • Vollkornprodukte
  • Eigelb
  • Leber

Folsäure ist allerdings deutlich stabiler als die natürlichen Folate und kann zu fast 100 Prozent vom Körper verwertet werden. Daher beinhalten hochwertige Präparate in der Regel Folsäure statt Folaten, da sich dadurch ein Mangel besser ausgleichen lässt.

Die Symptome bei einem Mangel an Folsäure

Ein Folsäuremangel kann sich wie folgt äußern:

  • Kribbeln und Brennen auf der Zunge
  • Entzündungen der Schleimhäute
  • Atembeschwerden
  • Blasse Haut
  • Durchfall
  • Müdigkeit, Erschöpfung bis hin zur Depression

Bei einem Mangel an Folsäure besteht das Risiko einer Blutarmut. Vor allem während der Schwangerschaft kann dies erhebliche Auswirkungen auf das Ungeborene haben. Ist das Baby unzureichend mit Folsäure versorgt, besteht das Risiko, dass es zu Entwicklungsstörungen des Nervensystems kommt. Um dies zu vermeiden, sollte man vor allem in der Schwangerschaft darauf achten, den Bedarf an Folsäure zu decken. Zu einem Mangel kann es durch eine unzureichende Ernährung, eine gestörten Aufnahme im Körper, durch die Einnahme von Medikamenten oder durch einen erhöhten Bedarf kommen – zum Beispiel während der Einnahme der Pille oder bei Kindern und Jugendlichen in den Wachstumsphasen.

Wirksame Folsäure-Präparate

Hochwertige Folsäure-Präparate bekannter Hersteller bietet DocMorris sowohl in Tabletten- als auch in Kapselform in großer Auswahl. Über eine Ergänzung der Ernährung mit Folsäure-Präparaten lässt sich ein akuter Mangel schnell ausgleichen bzw. die Entstehung eines Mangels verhindern. Die Gefahr einer Überdosierung mit Folsäure ist sehr gering, da ungenutzte Folsäure einfach über die Nieren einfach ausgeschieden wird. Insbesondere während einer Schwangerschaft ist es sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen und den Gehalt an Folsäure im Blut testen zu lassen. Kennt man den eigenen Bedarf, lässt sich schnell das geeignete Folsäure-Präparat im DocMorris Onlineshop finden.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.