minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Magen & Darm Tee

Magen & Darm Tee ist seit langer Zeit als Hausmittel bekannt, um die Beschwerden im Magen-Darm-Bereich mit Hilfe von pflanzlichen Wirkstoffen zu lindern. Tatsächlich können diese Tees Bauchschmerzen mindern und die Heilung von unterschiedlichsten Verdauungsstörungen unterstützen. Dank der breiten Auswahl an Magen & Darm Tees kann je nach Beschwerdebild zum geeigneten Produkt gegriffen werden.

So kann Magen & Darm Tee helfen


Bauchschmerzen sind ein Leiden, bei dem besonders häufig Magen & Darm Tee zum Einsatz kommt. Der Tee mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Kamille kann die Muskulatur entspannen, wodurch sich Krämpfe reduzieren lassen. Kräutertees mit Fenchel, Kümmel und Pfefferminz können einen positiven Effekt bei Verstopfung und Völlegefühl haben. Das Bitterkraut Wermut kann den Appetit anregen, Blähungen lindern und Krämpfe minimieren. Für leichte Durchfallerkrankungen wird Frauenmanteltee verwendet. Einige Magen & Darm Tees weisen auch eine Mischung an Kräutern auf, um den Geschmack sowie die Wirkung zu optimieren.

Kräutertee richtig trinken


Magen & Darm Tees gibt es in loser Form sowie als portionierten Filterbeutel. Auf der Verpackung ist vermerkt, wie die Zubereitung richtig gelingt. Von hochdosierten Mischungen sollten Erwachsene nicht mehr als zwei Tassen pro Tag trinken, um etwaige Gegenanzeigen zu vermeiden. Von leichten Kräutertees wie Kamillentees können in der Regel getrost mehrere Tassen am Tag genossen werden. Tees mit stark bitteren Noten wie Wermut lassen sich gut mit Kandiszucker und Süßungsmitteln verfeinern. Auch Honig kann hilfreich sein, um den Geschmack zu optimieren.
Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.