Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
Iberogast günstig bei DocMorris kaufen
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Leber & Galle

Die meisten Menschen führen ihrem Körper Tag für Tag Schadstoffe zu – ein nicht zu unterschätzender Anteil davon stammt aus Genussgiften wie Alkohol. Täglich ein Bier am Abend, durchfeierte Wochenenden, Zigarettenrauch und schwere Kost belasten die Entgiftungsorgane. Die Leber ist die größte Drüse im menschlichen Körper und übernimmt neben Stoffwechselfunktionen wichtige Entgiftungsprozesse. Zusätzlich stellt sie Gallensäure her, die bei der Verdauung hilft und in der Gallenblase zwischengelagert wird. Überlastet die Leber, so äußert sich diese Überlastung zuerst in verminderter Gallensäureproduktion. Sobald zu wenig Gallensäure bereitsteht, treten Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen, Blähungen oder Durchfall auf. Über dem Rippenbogen machen sich Druckgefühle breit, bevor sich leberschädigungstypische Gelbfärbungen im Haut- und Augenbereich einstellen.

Leberüberlastungen führen oft zur Fettleber


Ein ungesunder Lebensstil macht sich schnell bemerkbar – Leberüberlastungen durch einseitige Ernährung begünstigen die Ausbildung einer Fettleber. Bei regelmäßigen Leberüberlastungen durch Konsumgifte wie beispielsweise übermäßig fette Kost, Alkohol- oder Tablettenmissbrauch kann sich außerdem eine Leberentzündung entwickeln, die auf lange Sicht eine Leberzirrhose und damit den irreversiblen Untergang von Drüsengewebe zur Folge hat. Beschwerden wie anhaltende Müdigkeit, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Fettunverträglichkeit oder Hormonstörungen stellen sich ein. Der behinderte Leberblutfluss kann Bauchwassersucht, Hämorrhoiden und Krampfadern hervorrufen. Neben Leberhautzeichen wie Rötungen der Handinnenflächen und zentralnervösen Beschwerden wie Unruhe oder Gedächtnisstörungen entstehen in der Endkonsequenz oft lebensbedrohliche Blutungen bis hin zu schweren Überlastungserscheinungen wie dem Leberkoma.

Artischocke & Mariendistel unterstützen die Lebergesundheit


Um Leberüberlastungen und ihren Folgen vorzubeugen, helfen neben einer ausgewogenen Ernährung und dem eingeschränkten Konsum von Genussgiften Vitamine, Bitterstoffe und pflanzliche Wirkstoffe aus Gewächsen wie Artischocken oder Mariendisteln. Mit leberförderlichen Elixieren, Säften, Tabletten und Kapseln lässt sich das Entgiftungsorgan nicht nur bei der Arbeit unterstützen. Zusätzlich wird die Gallentätigkeit angeregt, wodurch sich die Verdauung reguliert. Sodbrennen, Blähbauchsymptome und Völlegefühle mit Appetitlosigkeit lassen sich durch natürliche Leberunterstützungsmaßnahmen auf ein Minimum reduzieren. Damit ist Leber & Galle geholfen.
Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.