Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Gesichtsreinigung

Gesichtsreinigung und natürliches Gesichtspeeling


Eine schöne und geschmeidige Haut beginnt mit der richtigen Reinigung und Pflege, denn eine ausgewogene Pflege hilft, die Haut auf Dauer gesund zu halten. Die Produktpalette spiegelt dies wider: Für jeden Hauttyp gibt es passende Produkte. Dazu zählen Waschgels, Pflegeschaum, Reinigungsmilch sowie Cremes, Seren und Öle. Wahlweise reinigen sie die Haut oder versorgen sie mit Feuchtigkeit und wichtigen Mineralstoffen, damit sie den Umwelteinflüssen besser widerstehen kann. Ebenso haben natürliche Gesichtspeelings in der modernen Naturkosmetik ihren Platz. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit, denn sie ergänzen die tägliche Hautpflege um einen weiteren Aspekt.

Was können Gesichtspeelings in der Naturkosmetik?

Hochwertige Peelingprodukte aus der Naturkosmetik lassen sich unkompliziert auftragen und verteilen. Sie beruhigen gereizte Haut schon während des Peelens. So helfen sie der Haut, eine intakte Schutzbarriere sowie einen ausgeglichenen Fett- und Feuchtigkeitshaushalt zu bewahren.

Hochwertige natürliche Gesichtspeelings intensivieren zudem die wohltuende Wirkung von Pflegeprodukten wie Cremes und Gesichtsmasken, da nach dem Peeling die Wirkstoffe besser einziehen können. Gesichtspeelings bewirken aber noch mehr: Sie entfernen sanft abgestorbene Hautzellen, was für ein ebenmäßiges Hautbild sorgt. Sie reinigen porentief, ohne die Haut zu reizen oder unangenehm auszutrocknen. Nach der Anwendung sieht die Haut idealerweise feiner aus und fühlt sich weicher, glatter und frischer an – wie nach einer kleinen Gesichtsmassage.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Generell sollten Gesichtspeelings der Naturkosmetik frei von Mikroplastik sein; wertvolle Inhaltsstoffe wie Bio-Aloe-vera und Chiasamen-Öl pflegen die Haut. Duftstoffallergiker sollten sich für ein natürliches Produkt ohne Parfümstoffe entscheiden. Statt mit Plastikkügelchen – wie es bei vielen herkömmlichen Peelings der Fall ist – entfernen natürliche Gesichtspeelings Hautschüppchen zum Beispiel mit Peelingkörnern aus Bio-Traubenkernmehl und Kieselerde. Damit lassen sich abgestorbene Hautzellen und Unebenheiten sanft und gründlich entfernen. Das Ergebnis ist ein samtweicher Teint.

Nicht zu häufig peelen

Auch für trockene und sensible Haut gibt es geeignete Produkte. Darunter befinden sich Gesichtspeelings sowie zahlreiche weitere Naturkosmetik- und Hautpflegeartikel. Da bei jedem Peeling ein Teil der Hornschicht der Haut abgetragen wird, empfiehlt es sich, mehrere Tage bis zur nächsten Anwendung zu warten. Als Faustregel gilt: Eine normale und gesunde Haut lässt sich bedenkenlos einmal pro Woche peelen. Ist die Haut eher fettig und neigt sie zu Unreinheiten, können auch zwei Anwendungen pro Woche sinnvoll sein. Trockene und sensible Haut sollte hingegen nur einmal im Monat mit einem sanften und natürlichen Gesichtspeeling behandelt werden. Das ist leicht getan: Einfach eine kleine Menge des Produkts in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren und die Rückstände mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.