Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Gesichtspflege speziell für Männer

Gesichtscreme und mehr – speziell für Männer


Auch für Männer zählt die Gesichtspflege zu den täglichen Routinen. Wer eine glatte und gepflegte Haut will, kommt kaum daran vorbei. Nicht nur die Umwelt leistet schließlich Ihren Beitrag dazu, dass Männerhaut adäquate Pflege braucht: Auch Kälte, Hitze und Temperaturwechsel sowie Nässe und trockene Luft sind dafür verantwortlich. Schmutzpartikel und Sonnenstrahlen strapazieren ebenfalls. Und nicht zuletzt beansprucht die (tägliche) Rasur- und Bartpflege mit scharfem Stahl die Männerhaut.

Von Balsams, Gels und Fluids

Der Stellenwert der Gesichtspflege für Männer spiegelt sich bereits im beachtlichen Sortiment von Cremes, Balsams, Gels und Fluids vieler Marken wider, die im gut sortierten Fachhandel auf Käufer warten. Namenszusätze wie „Feuchtigkeitscreme“, „Hydrogel“, „Körperbalsam“ und „Feuchtigkeitsfluid“ verraten gleich, worauf es bei der Gesichtspflege für Männer ankommt: auf wohltuende Feuchtigkeit.

Schutz für den Schutzmantel

Der Auftrag lautet: „Glätten und pflegen!“ Auf diese Weise soll verhindert werden, dass die Haut austrocknet und unangenehm spannt – zum Beispiel nach dem Duschen und Baden. Bestenfalls beugt eine hochwertige Gesichtspflege für Männer auch einer frühzeitigen Faltenbildung vor. Besonders wichtig wird das ab etwa 35 Jahren, denn dann lässt die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden, rapide nach. Feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte sorgen dann für einen Ausgleich.

Pflege für anspruchsvolle Haut

Männerhaut ist oft fettiger als Frauenhaut, da das Hormon Testosteron die Talgproduktion anregt. Männerhaut ist dicker, grobporiger und meist stärker behaart. Zudem schwitzen Männer mehr als Frauen. All diese Faktoren muss die Gesichtspflege für Männer berücksichtigen.

Gute Gesichtscremes für Männer, Fluids und andere Produkte ziehen deshalb tief in die Haut ein und spenden dort Feuchtigkeit. Ein dauerhaft rückfettender Effekt an der Hautoberfläche ist eher unerwünscht, es sei denn, es handelt sich um spezielle, reichhaltigere Produkte für Männer mit besonders trockener Haut. Ansonsten hinterlassen Gesichtscremes für Männer an der Oberfläche bestenfalls nur wenig Fett. Die Haut soll nach dem Eincremen nicht dauerhaft stark glänzen oder sich beim Berühren fettig anfühlen. Cremes und Co. sollten also möglichst rasch einziehen, aber lange Zeit belebend wirken.

Rauchen und Alkohol schaden der Haut

Creme, Gel und Balsam allein können zwar wirksam unterstützen, doch gegen Negativfaktoren wie Rauchen, übermäßigen Alkoholkonsum, falsche Ernährung und zu wenig Trinken wirken auch Gesichtscremes für Männer auf Dauer leider keine Wunder. Hautschäden, die über Jahre durch diese Faktoren entstehen, kann selbst die beste Creme nicht rückgängig machen. Das gilt auch für wettergegerbte Haut durch übertriebenes Sonnenbaden. Um Letzterer frühzeitig vorzubeugen, empfiehlt sich vor allem eine hochwertige Sonnencreme. Und Aufenthalte im direkten Sonnenlicht gilt es so kurz wie möglich zu halten.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.