Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 10 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Augen-MakeUp

Augen-Make-up: Vom Augenbrauenstift bis zum Mascara


Zu einem gelungenen Make-up gehört es auch, sich die Augen zu schminken. Sie gelten als Spiegel der Seele und wollen dementsprechend betont werden. Ob dezent mit Mascara oder dramatisch mit tiefschwarzem Eyeliner – Augenschminke gibt es für jede Stilrichtung und jeden Geschmack. Dabei erfüllt jedes Produkt eine besondere Funktion – und medizinisches Augen-Make-up gleich in mehrfacher Hinsicht: Es schont empfindliche Augen und unterstützt das natürliche Wachstum der Wimpern.

Medizinische Augenschminke: Für dichte Wimpern und empfindliche Augen

Wimperntusche, auch als Mascara bekannt, verleiht Wimpern mehr Volumen und lässt sie dunkler, dichter und länger aussehen. Dadurch erscheinen die Augen wacher und lebendiger. Sind die Augen empfindlich oder ist man auf Kontaktlinsen angewiesen, können diese Faktoren das Tragen von Wimperntusche jedoch erschweren oder sogar unmöglich machen. Deswegen haben Hersteller wie medipharma cosmetics einen Mascara entwickelt, der ohne Duftstoffe, Parabene und Prostaglandine auskommt und dermatologisch unbedenklich ist. Er reizt sensible Augen nicht und ermöglicht es auch Kontaktlinsenträgerinnen, Augen-Make-up zu tragen.

Zudem enthält der Mascara med innovative Inhaltsstoffe, die das natürliche Wimpernwachstum unterstützen. Ähnlich wie ein Wimpernserum sorgt der Mascara so dafür, dass die Wimpern langfristig dichter und länger werden.

Make-up für ausdrucksstarke Augen

Das Äquivalent zum Mascara med ist der Eyeliner med – geeignet für alle, denen dichte Wimpern noch nicht ausdrucksstark genug sind. Der Eyeliner von medipharma cosmetics konturiert die Augen präzise tiefschwarz und betont sie dadurch noch mehr. Je dicker der Lidstrich auf den Lidrändern ist, desto dramatischer wirkt das Augen-Make-up. Und genauso wie der Mascara med ist auch der dazugehörige Eyeliner dermatologisch absolut unbedenklich und eignet sich ideal für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen. Auch auf die Wimpern hat der Eyeliner, der am Wimperkranz angesetzt wird, einen positiven Effekt: Die Augenschminke pigmentiert die Wimpern nach und nach anhaltend dunkler und unterstützt zudem ihr Wachstum.

Was sonst noch zum perfekten Augen-Make-up gehört

Wimperntusche und Lidstrich sind die Basics für ein gelungenes Augen-Make-up. Damit das Make-up perfekt hält, braucht es jedoch weitere Hilfsmittel, zum Beispiel einen zuverlässigen Make-up-Entferner für die tägliche Gesichtsreinigung. Denn damit ein schönes Make-up gelingt, müssen die Augen zunächst von etwaigen Schminkresten befreit werden. Eine Augencreme für empfindliche Haut rundet die Augenpflege ab und bereitet die Augen auf das nächste Make-up vor.

Damit es möglichst den ganzen Tag hält, ist die richtige Grundlage wichtig: Puder neutralisiert den Hautfilm auf dem Augenlid und lässt Lidschatten und Co. besser haften. Unterhalb des Auges hilft ein Concealer, Augenringe und durchscheinende Äderchen zu verdecken und die Augen bestmöglich zu betonen.

Auch ein guter Augenbrauenstift ist unverzichtbar, um die Augen zu schminken. Augenbrauenstifte betonen die Brauen und verleihen damit der gesamten Augenpartie mehr Ausdruck. Die Stifte sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich und sollten passend zur Farbe der Brauen gewählt werden. Im Zweifelsfall ist ein hellerer Ton zu empfehlen, damit das Augen-Make-up stimmig wirkt.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.