Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 10 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Lakritz & Salmiak

Lakritze kaufen in der Apotheke


Lakritze kann man als weiche Süßigkeit oder als harte Lutsch-Bonbons kaufen – der Geschmack ist je nach Sorte herb-süß, leicht salzig oder auch würzig scharf. Und dass man Lakritze auch online bei DocMorris bestellen kann, hat einen guten Grund: Denn sie ist nicht nur lecker, sondern soll auch antiviral und antioxidativ wirken und damit bei Beschwerden wie Husten oder Magenverstimmungen helfen. Die Lakritze, wie wir sie heute kennen, soll der britische Apotheker Georg Dunhill im 18. Jahrhundert erfunden haben. Dass ein Apotheker sie entwickelt hat, legt den Schluss nahe, dass die Süßigkeit zunächst wirklich als alternatives Heilmittel gedacht war und erst im Nachhinein als Genussmittel bekannt wurde.

Das Geheimnis der Lakritze: Süßholz


Ihre Wirkung verdankt die Lakritze dem verarbeiteten Süßholz. Die Heilwirkung der Wurzel dieser Pflanze ist schon lange bekannt. So haben bereits die alten Ägypter darum gewusst und sie daher auch „braunes Gold der Götter“ genannt. Seinen deutschen Namen verdankt das Süßholz seinem intensiven Geschmack. Seine Wurzel soll gut 50 Mal süßer als Rohrzucker schmecken. Die Pflanze wächst vor allem im Mittelmeergebiet sowie in Westasien – sie gehört zu den Schmetterlingsblütlern und hat eine blauviolette Blüte.

Wenn in einer Lakritze-Sorte besonders viel Süßholzwurzelextrakt steckt, dann ist sicher auch der Pflanzenstoff Glycyrrhizin enthalten. Er gehört zu den vielen Wirkstoffen, die die gelbe Wurzel so heilsam machen sollen. Inzwischen haben Forscher jedoch um die 400 Inhaltsstoffe entdeckt, von denen viele einen positiven Einfluss auf den Organismus haben sollen.

Lakritze bestellen und genießen


Wer in der Versandapotheke Lakritze online kaufen möchte, der sollte bei der Bestellung bedenken, dass es recht scharfe Sorten gibt, die um einiges intensiver schmecken als die meisten Lakritze-Sorten aus dem Supermarkt. Zumeist sind diese dann bei den Produktinformationen als Erwachsenenlakritze ausgezeichnet.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Der der übermäßige Verzehr von Lakritze kann Nebenwirkungen haben. Menschen mit einem hohen Blutdruck, Diabetes oder Nierenproblemen sollten im Zweifel Ihren Arzt befragen, wie viel Lakritze sie verzehren dürfen. Auch Schwangere müssen auf die Menge der verzehrten Lakritze achten. Wer Lakritze vor allem zu sich nimmt, um von ihrer heilenden Wirkung beispielswiese bei Erkältungen zu profitieren, der sollte beachten, dass sie keineswegs den Besuch bei einem Arzt oder traditionelle Arzneimittel ersetzen kann.

Großes Lakritze-Sortiment bei DocMorris


DocMorris bietet in seinem Sortiment Lakritze in Form von Hütchen, Talern, Drops, Pastillen oder Bonbons. Sogar Lakritze-Tee und Lakritz-Konfekt stehen zur Auswahl. Besteller profitieren dabei vom besonders günstigen Preis. Außerdem lohnt es sich, neben der Lieblingslakritze auch weitere Apotheken-Produkte zu bestellen, denn ab 19 Euro Bestellwert ist der Versand bei DocMorris kostenlos.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Die pharmazeutische Videoberatung steht

zur Zeit nicht zur Verfügung.

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.