Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 10 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Nasentropfen

Nasentropfen bei DocMorris online bestellen

Schnupfen, grippale Infekte oder Allergien – sie alle können dafür sorgen, dass die Nasenschleimhäute anschwellen und die Nase verstopft. Dann fällt das Atmen deutlich schwerer und es entsteht ein unangenehmer Druck im Kopf. Beides beeinträchtigt oft einen gesunden Schlaf und schränkt auch im Alltag teils erheblich ein. Als gut verträgliche Lösung kann man auf Nasentropfen zurückgreifen. Sie bringen schnell Linderung und bewirken, dass der Schleim gut abfließen kann. Die passenden Nasentropfen kann man ganz einfach aus dem großen Sortiment von DocMorris auswählen und direkt online bestellen.

Nasentropfen kaufen bei den ersten Erkältungssymptomen

Bei einer Erkältung ist eine verstopfte Nase eines der ersten und damit häufigsten Symptome. Sie wird ausgelöst durch Viren, die die Nasenschleimhäute angreifen. In der Folge schwellen diese an und der Körper beginnt, vermehrt Nasensekret zu produzieren – die Nase verstopft. Auch wenn es sich bei dieser Reaktion um einen natürlichen Schutzmechanismus des Körpers handelt, ist sie für uns unangenehm. Die angeschwollenen Nasenschleimhäute bewirken, dass das Atmen schwerer fällt und dass die Nase ständig läuft. Das wirkt sich negativ auf die Nachtruhe und einen erholsamen Schlaf aus.

Eine gut verträgliche und länger anwendbare Alternative zu klassischen und abschwellenden Nasensprays sind Nasentropfen. Diese sind auch für die Kleinsten besonders gut geeignet. Sie lassen die Nasenschleimhäute ebenso gut abschwellen und wirken schnell und langanhaltend. Je nachdem, ob sie von Erwachsenen, Schulkindern oder Säuglingen eingenommen werden sollen, sind Nasentropfen mit unterschiedlichen Wirkungskomplexen und Dosierungen erhältlich.

Nasentropfen fördern aktiv die Heilungskräfte bei einem Schnupfen und sorgen dafür, dass der Schleim schneller abfließen kann. Dank der gut verträglichen Zusammensetzung entsteht kein Gewöhnungseffekt. Zudem sind Nasentropfen frei von Konservierungsstoffen oder chemischen Zusätzen. Zur Auswahl stehen auch abschwellende Nasentropfen, doch diese sind für Kinder nicht geeignet und nur für eine kurze Anwendungsdauer empfehlenswert.

Nasentropfen, die Hyaluronsäure, Koch-, Meer- oder Mineralsalz beinhalten, eignen sich zur Pflege und Regeneration der Nase. Sie sind ideal für die Befeuchtung, wirken gleichzeitig abschwellend und sind auch für empfindliche Nasen und Kinder gut verträglich. Aufgrund der ätherischen Öle Eukalyptus oder Thymian ist die Anwendung auch bei akuten und chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen empfehlenswert. Die Nasentropfen wirken zusätzlich desinfizierend, sollten jedoch erst bei Kindern ab 3 Jahren Verwendung finden.

Die Anwendung von Nasentropfen

Mit einer Saugpipette oder einem praktischen Tropfer können die Nasentropfen ganz einfach in die Nase geträufelt werden. Das ist vor allem für Kinder und Babys eine gute Darreichungsform.

  1. Zunächst sollte die Nase gut gereinigt werden.
  2. Nun neigt man den Kopf in den Nacken und träufelt die Nasentropfen in die Nase. So wird der Zugang zu den Nasennebenhöhlen besser erreicht.
  3. Besonders effektiv ist die Wirkung, wenn anschließend einmal kräftig hochgezogen wird. So kann sich der Wirkstoff optimal in der Nase verteilen.
Zu bedenken ist, dass man für jede Person im Haushalt eigene Nasentropfen kaufen sollte. Das mindert das Ansteckungsrisiko deutlich und wahrt die Hygiene.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.