minicart

Heiserkeit

Mittel gegen Heiserkeit bei DocMorris kaufen

Bei einer Erkältung oder Grippe läuft die Nase, man fühlt sich unwohl und hat nicht selten mit Fieber zu kämpfen. Oft wird ein grippaler Infekt auch von Heiserkeit begleitet. Gemeinsam mit Halsschmerzen gehören sie zu den häufigsten Begleiterscheinungen, kommen aber auch bei Erkrankungen und Reizungen des Mund-Rachen-Raumes oder einer Überbelastung der Stimmbänder vor. DocMorris hat eine große Auswahl an hochwertigen Mitteln gegen Heiserkeit im Sortiment, die dafür sorgen, dass die Stimme schnell wieder kraftvoll klingt.

Schnelle Hilfe mit Mitteln gegen Heiserkeit

Auslöser für Heiserkeit sind oftmals Viren, die die Schleimhäute in Nase, Rachen und Hals angreifen. Daraufhin entzünden sich diese. Auch eine übermäßig beanspruchte Stimme sowie trockene Luft oder eine Pollenallergie können die Mund- und Rachenschleimhaut reizen. Begleitet wird Heiserkeit oftmals von Halskratzen, Husten und Halsschmerzen. Spezielle Medikamente gegen Heiserkeit sorgen dafür, dass die Beschwerden schnell wieder abklingen. Bewährt haben sich vor allem Tabletten gegen Heiserkeit. Die speziellen Wirkstoffkombinationen legen sich dabei wie ein schützender Film auf die gereizten Schleimhäute und sorgen so für eine gute Befeuchtung. Die Schleimhäute können sich dadurch wieder erholen und die Heiserkeit kann gelindert werden. Tabletten gegen Heiserkeit werden in der Regel gelutscht, so dass sich die Extrakte wirkungsvoll im Mund-Rachen-Raum entfalten können.

Die richtigen Maßnahmen bei Heiserkeit

Zusätzlich zu der Einnahme schnell wirkender Medikamente sollte man bei Heiserkeit so wenig wie möglich reden. Entgegen weit verbreiteter Meinung sollte man auch nicht flüstern, denn das beansprucht die Stimmbänder noch mehr als normales Sprechen. Auch Räuspern ist nicht förderlich, da dabei die Stimmbänder erst recht gereizt werden. Außer mit entsprechenden Medikamenten kann der Heilungsprozess auch mit geeigneten Hausmitteln gefördert werden. Hierfür eignet sich insbesondere warme Milch mit Honig. Hält die Heiserkeit mehr als drei Wochen an oder tritt immer wieder auf und geht außerdem mit Atemnot oder einem Engegefühl einher, sollte man einen Arzt aufsuchen. Ist die Heiserkeit eine Begleiterscheinung bei Grippe, können wirkungsvolle Erkältungs- und Grippeprodukte die Symptome lindern.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.