Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 19 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
  • Anzahl Objekte
  • Anzahl Objekte

Gehörschutz

Ob Verkehrslärm vor dem Hotelfenster, ein schnarchender Partner oder der tickende Wecker: Um sich beim Schlafen gegen eine störende Geräuschkulisse abzuschotten, ist moderner Gehörschutz sehr hilfreich. In Form von Ohrstöpseln ist er schnell zur Hand und lässt sich mit wenigen Handgriffen platzieren. Doch nicht nur für geruhsamen Schlaf ist das Ausblenden von Außengeräuschen wichtig. Auch in verschiedenen Arbeitsbereichen und Hobbys gehört der Gehörschutz zur Grundausstattung. Auf dem Bau, in lauten Werkshallen, auf dem Schießstand oder beim Musizieren: Häufig kann Lautstärke gefährlich für das Trommelfell werden. Denn Dauertöne oder plötzliche Geräusche in hoher Lautstärke können irreparable Schäden wie Lärmschwerhörigkeit, Tinnitus oder ein Knalltrauma zur Folge haben.

Arten und Materialien moderner Ohrstöpsel


Ohrstöpsel als flexibler Gehörschutz zum Einsetzen in den Gehörgang sind in der Regel konisch geformt. Das erleichtert die Platzierung. Die Materialien, die dabei zum Einsatz kommen, reichen von Schaumstoff über Wachs bis hin zu Silikon. Silikon-Stöpsel haben den Vorteil häufiger verwendbar zu sein, während Modelle aus Wachs für den Einmal-Gebrauch konzipiert sind. Auch Gehörschutz-Pfropfen aus Schaumstoff sollten aus hygienischen Gründen nur wenige Male verwendet werden. Die verschiedenen Materialien sollten von den Nutzern getestet werden, damit jeder das passende Produkt findet.

Gehörschutz richtig verwenden


Die verschiedenen Arten von Ohrenstöpseln setzen alle auf dasselbe Funktionsprinzip: Durch das tiefe Einführen in den Gehörgang verschließen sie diesen sicher gegen Lärm und schädliche Geräusche. Um den optimalen Sitz der Stöpsel zu gewährleisten, muss beim Einsetzen allerdings einiges beachtet werden. Im ersten Schritt wird der Ohrstöpsel mit den Fingern zusammengepresst. Um ihn anschließend möglichst tief im Gehörgang zu platzieren und so den besten Gehörschutz zu erreichen, empfiehlt sich ein Trick: Mit der freien Hand einfach die Ohrmuschel nach oben ziehen. Dadurch wird der verwinkelte Gehörgang gestreckt und der Kunststoff-Stöpsel lässt sich besser platzieren. Binnen weniger Sekunden dehnt sich das Material dann wieder aus und verschließt den äußeren Gehörgang.
Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.