Weiterempfehlen

Nasic Nasenspray

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft GmbH

Produktbild von: Nasic Nasenspray
-34 %

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Darreichungsform:

Lösung

Wirkstoffe:

Dexpanthenol, Xylometazolin, Xylometazolin hydrochlorid

Hilfsstoffe:

Kaliumdihydrogenphosphat, Benzalkonium chlorid, Wasser, gereinigtes, Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser

Zusatzinformationen des Herstellers:

Beipackzettel Nasic Nasenspray

Das Schnupfenspray mit WirkPlus

  • Befreit verstopfte Schnupfennasen
  • Fördert die Heilung der geschädigten Nasenschleimhaut
  • Für Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren

Bei Kauf eines Nasic Nasensprays erhalten Sie einen Nasic Lipstick GRATIS! Nur solange der Vorrat reicht.

Bei einem Schnupfen ist die erschwerte Nasenatmung nicht das Einzige, das uns quält: Häufig ist die Nase auch wund, trocken und schmerzt. Nasic Nasenspray bekämpft all diese Symptome mit der patentierten Wirkstoffkombination aus Xylometazolin und Dexpanthenol. Es lässt die Nasenschleimhaut abschwellen – damit Sie wieder frei durch die Nase atmen können. Gleichzeitig befeuchtet das Nasenspray die Nase und lässt die Schleimhäute schneller heilen.

1. Rezeptart wählen2. Packungsgröße wählen und Produkt bestellen
 10 mlLösung429,00 €/lPZN 00705309 UVP/AVP*Sie sparen6.50 € 2.21 €   
 Produkt merkenSie zahlen**:4.29 €   
   
 
 
 
 

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder vom Hersteller an die Informationsstelle für Arzneimittelspezialitäten (IFA GmbH) für den Fall der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse gemeldeter Apothekenverkaufspreis (AVP) .
** Wir liefern versandkostenfrei, wenn Sie Neukunde bei DocMorris sind oder wenn Sie rezeptfreie Produkte ab 25 Euro Bestellwert kaufen oder wenn Sie ein Rezept einsenden. Ansonsten berechnen wir zusätzlich 4,95 Euro Versandkosten. Alle Preise Inkl. gesetzl. MwSt.

Produktdetails

Nebenwirkungen von Nasic Nasenspray:

  • Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit , Müdigkeit

In einzelnen Fällen kann es nach Abklingen der abschwellenden Wirkung wieder zu einer verstärkten Schleimhautschwellung in der Nase kommen.
  • Bei empfindlichen Personen können vorübergehend leichte Reizerscheinungen der Nasenschleimhaut (Brennen oder Trockenheit) hervorgerufen werden.

  • Bei längerem oder übermäßigem Gebrauch von Xylometazolin kann es zu einem eingeschränkten Reaktionsvermögen und zu Herz-Kreislauf-Störungen kommen. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein.

Anwendungsgebiete:

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschädigungen.

Eine laufende Nase ist ein typisches Symptom einer beginnenden Erkältung. Häufiges Niesen und das Laufen der Nase sollen die Krankheitserreger aus der Nase hinausbefördern. Hat sich die Infektion einmal festgesetzt, entzündet sich die Schleimhaut, mit der die Nasenhöhlen ausgekleidet sind. Dies äußert sich in einer Schwellung, die zur verstopften Nase führt. Die Nase füllt sich mit Schleim.
Durch das Ab- und Anschwellen der Schleimhäute und das häufige Schnäuzen wird die empfindliche Nasenschleimhaut stark beansprucht und ausgetrocknet.
nasic befreit nicht nur rasch die Nase, sondern schützt auch gleichzeitig die empfindlichen Schleimhäute.
Denn nur nasic enthält neben einem abschwellenden Wirkstoff zusätzlich das für seine Wundheilung bekannte Provitamin Dexpanthenol (5%!). Dieser in nasic vorliegende Schutzstoff legt sich wie ein Film über die angegriffenen Schleimhäute, wirkt dort heilend und schützt so vor Austrocknung.

Patientenhinweise:

  • Das Arzneimittel soll nicht länger als 7 Tage angewendet werden.
  • Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden.

Anwendung:

Den Sprühkopf möglichst senkrecht in die Nasenöffnungen einführen und jeweils 1-mal pumpen. Dabei leicht durch die Nase atmen.

Schwangerschaft & Stillzeit:

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

  • Das Medikament soll in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht angewendet werden, da die Wirkung von Xylometazolin während Schwangerschaft und Stillzeit in Hinblick auf das Kind noch nicht hinreichend erforscht ist.

Gegenanzeigen:

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:

  • Trockener Entzündung der Nasenschleimhaut
  • Kleinkindern unter 6 Jahren

Das Arzneimittel darf nur nach ärztlichem Rat angewendet werden bei:
  • Einnahme von blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. MAO-Hemmern)
  • Erhöhtem Augeninnendruck (z.B. Engwinkelglaukom)
  • Schweren Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck und Erkrankungen der Herzkranzgefäße)
  • Phäochromozytom (seltener Nierentumor)
  • Stoffwechselstörungen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Zuckerkrankheit)

Dosierung:

Soweit nicht anders verordnet, wird nasic bei Erwachsenen und Schulkinder nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Nasenöffnung eingebracht.
nasic sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden.

Sonstiges:

Bei längerer Applikation oder höheren Dosierung von nasic sind Wirkungen auf Herz- und Kreislauffunktionen oder das Nervensystem nicht auszuschließen. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein.

Hinweis zu Arzneimitteln


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

DOCMORRIS-TIPP

Löst den Schleim und erleichtert so das Abhusten.

ACC akut 600 Brausetabletten

Brausetabletten40 St

UVP/AVP* 18.98 €

8.89 €**

DOCMORRIS-TIPP_00520917 Produktdetails

DOCMORRIS-TIPP

Gezielte Hilfe bei Halsschmerzen

Anginhexal dolo Halspastillen

Pastillen20 St

UVP/AVP* 4.95 €

3.39 €**

DOCMORRIS-TIPP_04713553 Produktdetails

Mit DocMorris verbinden

DocMorris Blog Twitter - DocMorris facebook - DocMorris

Servicetelefon

0800 444 11 55

(kostenfrei)

Service-Zeiten:
Montag-Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr



DocMorris Vorteile

Lernen Sie uns, unser Service-Angebot sowie viele Vorteile Ihrer neuen Apotheke kennen.

REZEPT EINLÖSEN

Newsletter abonnieren

Mit attraktiven Angeboten sowie nützlichen Tipps zum Thema Gesundheit. Jetzt anmelden und Gutschein sichern!

Warenkorb0