Ihr Warenkorb wird aktualisiert

minicart

Movicol gegen Verstopfung

-

Movicol – im Einsatz gegen Verstopfung

Seit zwei Jahrzehnten bieten die Arzneimittel der Marke Movicol Hilfe bei chronischer Obstipation an. Dieser Fachbegriff steht für eine Darmträgheit mit unzureichendem Stuhlgang. Aufgrund eines Mangels an Ballaststoffen in der Nahrung, Bewegungsarmut und Zufuhr von zu wenig Flüssigkeit tritt die Verstopfung häufig in den Industrieländern auf. Ferner können Erkrankungen im Bereich des Stoffwechsels oder der Verdauungsorgane Ursache für Ausscheidungsprobleme sein. Die Marke Movicol ist europäischer Marktführer in der Sparte der Abführmittel. Die Herstellerfirma ist das paneuropäische Unternehmen Norgine, das sich durch seine innovativen Produkte auszeichnet. Die Marke wird kontinuierlich weiterentwickelt und die Produktpalette zeitgemäß ergänzt.

Movicol – Vergrößerung des Stuhlvolumens

Der Wirkstoff von Movicol heißt Macrogol. Hierbei handelt es sich um einen äußerst quellfähigen Kunststoff. Macrogol vergrößert unter Wasseraufnahme im Darm sein Volumen und damit die Stuhlmasse. Die Folge ist ein sich aufbauender Druck im Darm, der die Peristaltik (Darmbewegung) anregt. Zusätzlich wird der Stuhl aufgeweicht, durch die gesteigerte Darmtätigkeit weitertransportiert und ausgeschieden. Da der Wirkstoff Macrogol kaum in den Organismus aufgenommen wird, belastet er den Körper nicht und zeichnet sich durch gute Verträglichkeit aus. Neben Macrogol sind in Movicol Inhaltsstoffe wie beispielsweise Natriumchlorid oder Kaliumchlorid enthalten, die für einen ausgeglichenen Elektrolythaushalt sorgen.

Movicol – für jeden Geschmack

In der Produktfamilie der Marke Movicol findet sich das entsprechende Abführmittel für Menschen jeden Alters. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte vor der Einnahme ärztlicher Rat eingeholt werden. Das Arzneimittel wird in Pulverform in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie fruchtig oder schokoladig, aber auch aromafrei angeboten. Dieses muss mit Wasser angerührt werden. Es kann jederzeit unabhängig von der Einnahme der Mahlzeiten konsumiert werden. Als praktische Ergänzung der Marke haben sich die flüssige Variante und die trinkfertigen Päckchen für unterwegs erwiesen. Je nach Schwere der Verstopfung können ein bis drei Dosen pro Tag über einen Zeitraum von zwei Wochen eingenommen werden.

Seit zwei Jahrzehnten bieten die Arzneimittel der Marke Movicol Hilfe bei chronischer Obstipation an. Dieser Fachbegriff steht für eine Darmträgheit mit unzureichendem Stuhlgang. Aufgrund eines Mangels an Ballaststoffen in der Nahrung, Bewegungsarmut und Zufuhr von zu wenig Flüssigkeit tritt die Verstopfung häufig in den Industrieländern auf. Ferner können Erkrankungen im Bereich des Stoffwechsels oder der Verdauungsorgane Ursache für Ausscheidungsprobleme sein. Die Marke Movicol ist europäischer Marktführer in der Sparte der Abführmittel. Die Herstellerfirma ist das paneuropäische Unternehmen Norgine, das sich durch seine innovativen Produkte auszeichnet. Die Marke wird kontinuierlich weiterentwickelt und die Produktpalette zeitgemäß ergänzt.

Movicol – Vergrößerung des Stuhlvolumens

Der Wirkstoff von Movicol heißt Macrogol. Hierbei handelt es sich um einen äußerst quellfähigen Kunststoff. Macrogol vergrößert unter Wasseraufnahme im Darm sein Volumen und damit die Stuhlmasse. Die Folge ist ein sich aufbauender Druck im Darm, der die Peristaltik (Darmbewegung) anregt. Zusätzlich wird der Stuhl aufgeweicht, durch die gesteigerte Darmtätigkeit weitertransportiert und ausgeschieden. Da der Wirkstoff Macrogol kaum in den Organismus aufgenommen wird, belastet er den Körper nicht und zeichnet sich durch gute Verträglichkeit aus. Neben Macrogol sind in Movicol Inhaltsstoffe wie beispielsweise Natriumchlorid oder Kaliumchlorid enthalten, die für einen ausgeglichenen Elektrolythaushalt sorgen.

Movicol – für jeden Geschmack

In der Produktfamilie der Marke Movicol findet sich das entsprechende Abführmittel für Menschen jeden Alters. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte vor der Einnahme ärztlicher Rat eingeholt werden. Das Arzneimittel wird in Pulverform in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie fruchtig oder schokoladig, aber auch aromafrei angeboten. Dieses muss mit Wasser angerührt werden. Es kann jederzeit unabhängig von der Einnahme der Mahlzeiten konsumiert werden. Als praktische Ergänzung der Marke haben sich die flüssige Variante und die trinkfertigen Päckchen für unterwegs erwiesen. Je nach Schwere der Verstopfung können ein bis drei Dosen pro Tag über einen Zeitraum von zwei Wochen eingenommen werden.

Abbildung: Movicol Beutel, 100 St.
Preis nur bei Online-Kauf
00
sparen

Movicol Beutel

(39)

100 St.

Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

PZN 07548882

Norgine GmbH

  • Zur Behandlung chronischer Verstop...
  • Farblose und Geschmacksneutrale Lö...
  • Leicht anzuwenden
UVP/AVP* 74,52 €
Eigenanteil 52,59 €
52,59 €**
0,53 €/St.
zzgl. Versandkosten**
Sie sparen:
21,93 €
Abbildung: Movicol Junior Schoko, 30 x 6,9 g
Preis nur bei Online-Kauf
00
sparen

Movicol Junior Schoko

(0)

30 x 6,9 g

Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

PZN 09086865

Norgine GmbH

  • Schneller & zuverlässiger Versand
  • Schon ab 19 Euro versandkostenfrei...
  • Vielfältige Zahlarten
UVP/AVP* 24,17 €
Eigenanteil 14,29 €
14,29 €**
6,90 €/100 g
zzgl. Versandkosten**
Sie sparen:
9,88 €
Abbildung: Movicol Flüssig Orange, 2 x 500 ml
Preis nur bei Online-Kauf
00
sparen

Movicol Flüssig Orange

(1)

2 x 500 ml

Konzentrat

PZN 09632084

Norgine GmbH

  • Schneller & zuverlässiger Versand
  • Schon ab 19 Euro versandkostenfrei...
  • Vielfältige Zahlarten
UVP/AVP* 34,59 €
Eigenanteil 24,89 €
24,89 €**
24,89 €/l
zzgl. Versandkosten**
Sie sparen:
9,70 €
Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.