Umfassende pharmazeutische Beratung
Über 20 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 24,90 € oder mit Rezept
Schnelle, zuverlässige Lieferung
minicart
Gesünder durch die Kältesaison

Nach der sommerlichen Hitzewelle empfindet so mancher kühlere Herbsttemperaturen als erfrischend. Aber wenn das Thermometer weiter fällt, wird das für viele Menschen zum Problem: Denn Kälte kann krank machen, genauer gesagt kränker. Zwar sind die Temperaturen in aller Regel nicht die Krankheitsursache, sie verschlimmern aber die Symptome. Patienten mit Arthrose, Rheuma, Gicht oder anderen Gelenkerkrankungen sind davon besonders betroffen.

Auch Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Schuppenflechte und andere Ekzeme verschlechtern sich oft in der kühleren Jahreszeit. Außerdem treten bestimmte Infektionskrankheiten in der kalten Jahreszeit häufiger auf, allen voran die bakterielle Erkältung und grippale Infekte. Damit Sie besser durch die kalte Jahreszeit kommen, haben wir von DocMorris hier geeignete Produkte und hilfreiche Informationen zusammengestellt.

Zum Blogbeitrag

Muskeln, Knochen
& Gelenke

Zum Blogbeitrag

Vitamine & Immun

Wissenswertes, Tipps & Kategorien

Gesünder dank Apps – so geht’s.

Kennen Sie schon Deutschlands führende Telemedizinplattform Teleclinic? Mit der Teleclinic-App können Sie einfach, sicher und schnell Ärzte per Videocall sprechen – sogar am Wochenende und an Feiertagen. Eine von vielen weiteren Leistungen der Teleclinic: Die Fachärzte können Ihnen auf Kassen-Rezept spezielle Gesundheits-Apps verschreiben. Diese Apps sind keine bloße Spielerei, sondern wurden von Experten entwickelt, in wissenschaftlichen Studien getestet und sind als Medizinprodukte zugelassen. b)

TeleClinic – DiGA – ViViRA
Logo – ViViRA

die App zur digitalen Rückenschmerz-Therapie

Logo – HelloBetter

die App zur psychologischen Therapie bei Stress und Burnout

Logo – Selfapy

die App zur psychologischen Unterstützung bei Panikstörungen

Zum Online-Arzt a)

Oder finden Sie über unsere Arztsuche einen stationären Arzt in der Nähe.

Entdecken Sie diese und viele weitere Gesundheitsapps auf Rezept!
Zu den Apps
Zum Blogbeitrag

Trockene &
gereizte Augen

Zum Blogbeitrag

Stimmungsaufheller
& Einschlafhilfen

a) Sie werden bei Klick auf das von der TeleClinic GmbH, St.-Martin-Straße 61, 81669 München betriebene Internetangebot weitergeleitet. Teleclinic ist eine von mehreren Telemedizin-Plattformen, über die in Deutschland zugelassene Ärzte telemedizinische Leistungen erbringen können. Oder finden Sie über die Arztsuche einen Arzt vor Ort.

b) Als gesetzlicher Versicherter werden, wie auch in der Praxis vor Ort, die Kosten für Ihren Online-Arztbesuch von Ihrer Krankenkasse übernommen. Abhängig von den technischen Möglichkeiten können die behandelnden Ärzte über TeleClinic sowohl digitale Kassen- als auch Privatrezepte ausstellen. Im Falle von Privatrezepten tragen Sie die Kosten für Ihr Medikament selbst. Sollten Sie eine schnelle Behandlung via Online-Fragebogen wählen, müssen Sie selbst die Kosten tragen. In diesen Fällen wird der Preis vorab angezeigt. Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Anwendungsgebiete / Pflichtangaben

c) Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin. Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren: Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen. Warnhinweis: Enthält Propylenglycol, Butylhydroxytoluol und einen Duftstoff mit Eukalyptus, Benzylalkohol, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Geraniol und Linalool. Apothekenpflichtig. Stand:10/2020. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

d) VIGANTOLVIT® 2000 IE ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D für Erwachsene. Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen und einer normalen Muskelfunktion bei. Außerdem unterstützt es mit Vitamin D die normale Funktion des Immunsystems und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Die empfohlene tägliche Dosis darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Service
Wie können wir Ihnen helfen?
0800 480 8000
Kostenlose Hotline

Mo. - Fr. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pharmazeutische Videoberatung starten

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie funktioniert die Videoberatung?
DocMorris in den sozialen Medien.