Logo
Logo
Suchen
Konto
Warenkorb

Dolormin für Kinder - 100 ml

(0)

Abbildung ähnlich

Rezeptart Ohne Rezept
Größe 100 ml

In Minuten online zum Arzt

Haben Sie weitere medizinische Fragen, z.B. zu diesem Produkt? Lassen Sie schnell, sicher & bequem per Videogespräch von einem deutschen Arzt beraten.

Zum Online-Arzt
  • Wirkt rasch bei Fieber & Schmerzen
  • Leicht einzunehmen, gut verträglich
  • Schmeckt fruchtigbeerig
PZN
11528543
Darreichungsform
Suspension
Hersteller
Johnson & Johnson GmbH (OTC)

Produktinformationen

Dolormin für Kinder

Bei Dolormin für Kinder handelt es sich um eine Suspension von Johnson & Johnson GmbH.

Ihr Baby oder Kind fühlt sich warm an? Das ist keine Seltenheit – die Kleinen fiebern weitaus schneller als Erwachsene. Leichte Temperaturerhöhungen sind meist normal und ein Zeichen dafür, dass sich der Körper gegen Infektionen wehrt. Dennoch sollten Sie Fieber immer ernst nehmen und Ihr Kind stets beobachten. Vor allem wenn Sie merken, dass Ihr Kind zunehmend erschöpft wirkt und eine hohe Körpertemperatur hat, sollten Sie schnell handeln können.

Hier hilft Dolormin® für Kinder. Der darin enthaltene Wirkstoff Ibuprofen wirkt schnell gegen Fieber, Entzündungen und Schmerzen.

Gerade bei Kindern sollte der Einsatz von Medikamenten stets gut überlegt sein und verantwortungsvoll geschehen. Schmerzmittel, die Erwachsenen helfen, sind meist nicht für die Kleinen geeignet. Dolormin® für Kinder Ibuprofensaft 40 mg/ml ist jedoch durch die niedrigere Dosierung auch für den kindlichen Organismus geeignet.

Der Wirkstoff Ibuprofen gehört zu der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika und hemmt sogenannte Prostaglandine, die bei der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen eine zentrale Rolle spielen.

Der Saft bietet den Vorteil, dass die Dosierung besser an Körpergewicht und Alter des Kindes angepasst werden kann. Die Kindersicherung im Deckel verhindert, dass die jungen Patienten selbst die Flasche öffnen.

Dolormin für Kinder – Wirkt rasch bei Fieber & Schmerzen


Verzehrempfehlung:

Bei Kindern ist es besonders wichtig, sich an die Anwendungshinweise zu halten. Nicht immer ist das Alter ein geeignetes Maß zur Bestimmung der Dosierung, da manche Kinder mehr oder weniger als der Durchschnitt wiegen. Berücksichtigen Sie daher insbesondere das Gewicht Ihres Kindes.

Verabreichen Sie Ihrem Kind dieses Arzneimittel nur mithilfe des beiliegenden Messbechers wie in der Packungsbeilage beschrieben oder wie mit Ihrem Arzt oder Apotheker besprochen.

Nach der Gabe der maximalen Einzeldosis sollten Sie mindestens 6 Stunden warten, bis Sie Ihrem Kind falls nötig erneut Dolormin® für Kinder Ibuprofensaft verabreichen. Die maximale Tagesgesamtdosis für die spezifische Altersgruppe sollte nicht überschritten werden.



Anwendungshinweise:
Dolormin® für Kinder enthält den Wirkstoff Ibuprofen. Dolormin® für Kinder ist ein schmerzstillendes, entzündungshemmendes und fiebersenkendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum/Antirheumatikum, NSAID). Dolormin® für Kinder wird angewendet bei leichten bis mäßig starken Schmerzen – wie Kopfschmerzen und Zahnschmerzen sowie Fieber. Zur Anwendung bei Kindern ab 10kg Körpergewicht (1 Jahr und älter), Jugendlichen und Erwachsenen.

Dolormin für Kinder – günstig und einfach online bei DocMorris kaufen.


Die Suspension optimalerweise lichtgeschützt und trocken aufbewahren.

Gebrauchsinformationen & Pflichtangaben

Beipackzettel

Produktzusammensetzung

Ibuprofen200 mg

So erreichen Sie uns

DocMorris ist auf vielfältige Weise für Sie erreichbar. Wählen Sie selbst, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Wir beraten Sie gerne.

Können wir Ihnen helfen?
Können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie sich kontaktlos von zuhause und unterwegs bei Deutschlands führender Telemedizin Plattform TeleClinic von qualifizierten Ärzten aus Deutschland behandeln.

Erfahrungen und Bewertungen zu Dolormin für Kinder, 100 ml

Die Produktbewertungen beinhalten die persönlichen Erfahrungen unserer Kunden. Sie sind kein Ersatz für die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Arzt auf.