(clone) Title to be updated by dm.growl.js
(clone) Message to be updated by dm.growl.js

Ihr Warenkorb wird aktualisiert

minicart

Die Lösung bei unreiner Haut heißt Eucerin® DermoPure.

-

Diese Serie wurde von der Eucerin® Hautforschung in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelt. Klinische und dermatologische Studien beweisen die gute Hautverträglichkeit und Pflegewirksamkeit bei unreiner und zu Akne neigender Haut.
Auch für empfindliche Haut ist die Serie geeignet.

Challenge Akne mit Eucerin DermoPure

Julia's Story mit DermoPure

Eucerin® DermoPure gegen unreine Haut

-

Wie entstehen Mitesser und Pickel

Nicht nur in der Pubertät hat die Haut mit Unreinheiten zu kämpfen.
Handelt es sich in jungen Jahren um Akne Vulgaris, bezeichnet man das Auftreten im Alter als Akne Tarda. Vier Faktoren sind dabei für die unreine Haut verantwortlich.

  • Seborrhoe: Auch im Erwachsenenalter spielen die Hormone hierbei eine Rolle. Der Hormonstoffwechsel verändert sich, was zu einer übermäßigen Talgproduktion führt. 
  • Hyperkeratosen sind stattfindende Verhornungsstörungen. Sie sind der Grund, warum Follikelausführungskanäle verstopfen und der Talgabfluss verhindert wird. Die Folge sind geschlossene (weiße) oder offene (schwarze) Komedonen (besser bekannt als Mitesser).
  • Bakterien: So genannte Propioni-Bakterien vermehren sich im Talg, der sich immer weiter anstaut. Wenn die Follikelwand dann aufbricht, gelangen die Bakterien in umliegendes Gewebe.
  • Bakterien und deren Abbauprodukte: Sie sind verantwortlich für Entzündungen der Haut. Die Folge sind Papeln, Pusteln und Entzündungen, die das Hauterscheinungsbild beeinträchtigen.

 

Effektive Hautpflege bei Pickeln und Unreinheiten

-
  • Salicylsäure reduziert Hautunreinheiten und beugt ihrer Neuentstehung vor.
  • Licochalcone A beruhigt Hautirritationen und reduziert Gesichtsrötungen.
  • Sebumregulierende Technologie reduziert die überschüssige Talg-Produktion.
  • Lactat löst Verhornungen in der Haut und spendet Feuchtigkeit.

Mit der DermoPure Serie speziell für unreine und zur Akne neigende Haut können Sie die Unreinheiten unter Kontrolle bringen. Die Pflege- und Reinigungsprodukte reduzieren Hautunreinheiten und beruhigen Hautirritationen. Somit werden Entzündungen gelindert und Bakterien reduziert.


Die DermoPure Serie wirkt tiefenwirksam und nachhaltig – für ein dauerhaft reines, schönes Hautbild.

Stimmen Sie ihr Pflegeprogramm speziell auf Ihre von Akne geplagte Haut ab – und unterstützen Sie somit den Erfolg einer medikamentösen Therapie mit der DermoPure Serie von Eucerin®.

Anwendung der DermoPure Serie

Reinigung


Im Laufe des Tages setzt sich Schmutz auf der Haut ab. Diesen – sowie aufgetragenes Make-Up – sollte man abends immer entfernen. Dafür ist das milde Reinigungsgel bestens geeignet. Auch morgens ist es ein guter Einstieg in den Tag, denn es befreit die Haut von Talg und abgestorbenen Hautschüppchen, die sich nachts im Gesicht ansammeln.
Zusätzlich zur Reinigung empfiehlt es sich, das Gesicht noch zusätzlich mit dem Gesichtstonic zu klären. Er entfernt Rückstände des zuvor verwendeten Reinigungsproduktes, erfrischt und bereitet die Haut optimal auf die darauf folgende Pflege vor.
Zusätzlich kann einmal die Woche (bei Bedarf auch häufiger) das milde Peeling eingesetzt werden um überschüssige Hautschüppchen zu entfernen.

 
Gründlich Reinigen
Das beugt die Neubildung von Akne vor.
Wichtig ist nicht die Intensität, sondern eher die Regelmäßigkeit der Pflege.

Lauwarmes Wasser verwenden

Zu kaltes oder zu heißes Wasser kann die Haut unnötig reizen
Keine aggressiven Mittel
Diese können den Säureschutzmantel schädigen. Das macht die Haut anfälliger für Keime und Irritationen.
Pickel in Ruhe lassen
Durch „Knibbeln“ oder Drücken werden diese nur schlimmer.
Vorsichtig rasieren
Es spielt keine Rolle, ob nass oder trocken. Wichtig ist aber, dass eine unvorsichtige Rasur Entzündungen fördert und dein Hautbild verschlechtern kann. Deshalb ist hier größte Sorgfalt gefragt.
Dampfbäder nehmen
Ein Dampfbad kann sinnvoll sein, da es die Poren öffnet und überflüssiger Talg besser abfließen kann.

 

Pflege


Zur Pflege der Haut sollte nach der Reinigung ein Produkt verwendet werden, das milde Feuchtigkeit spendet, aber nicht fettet. Die Auswahl hierbei erfolgt nach dem Schweregrad der unreinen Haut und der laufenden Therapie. Therapiebegleitende Pflege bei einer medikamentösen Behandlung kann helfen, mögliche Nebenwirkungen wie Jucken oder Trockenheit zu lindern.
Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen die Pflegeprodukte zu Ihrem Hauttyp passen.
Bei einer weniger schweren – nicht mit Medikamenten behandelten – Akne ist eine passende Tagespflege und für den Abend eine hauterneuernde Pflege zu empfehlen: zum Beispiel DermoPure Mattierendes Fluid oder DermoPure Hautbilderneuerndes Serum.


Weitere Tipps


Bei einer medikamentösen Therapie reagiert die Haut besonders empfindlich auf Sonne. Aber auch bei kleineren Hautunreinheiten und Akne ist es wichtig, die Haut vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Dazu kann entweder eine Pflege mit Sonnenschutz oder ein gesonderter Sonnenschutz verwendet werden.
Die Eucerin Sun Gel-Creme Oil Control Anti-Glanz mit LSF 30 ist eine Kombination aus Sonnenschutz und Anti-Glanz-Effekt. Die Oil-Control-Technologie reguliert die Talgproduktion der Haut, verbessert das Hautbild und sorgt auch langanhaltend für einen mattierten Teint.
Eine getönte Creme, Make-Up oder ein Abdeckstift können aufgetragen werden um Unreinheiten abzudecken, damit die Haut ebenmäßiger erscheint. Dabei sollte das abendliche Abschminken nicht vergessen werden.

Dermopure

Sicher ist sicher
Zahlungsarten