Weiterempfehlen

WICK Medinait Erkältungssaft

Wick Pharma / Procter & Gamble GmbH

Produktbild von: WICK Medinait Erkältungssaft
-5,16 €

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Darreichungsform:

Sirup

Wirkstoffe:

Paracetamol, Doxylamin, Doxylamin hydrogensuccinat, Dextromethorphan, Dextromethorphan hydrobromid-1-Wasser, (-)-Ephedrin, Ephedrin hemisulfat

Hilfsstoffe:

Chinolingelb, Brillantblau FCF, Natriumbenzoat, Anethol, Wasser, gereinigtes, Natriumcitrat-2-Wasser, Saccharose, Citronensäure monohydrat, Macrogol 6000, Ethanol 96% (V/V), Glycerol, Natrium-Ion

Zusatzinformationen des Herstellers:

Beipackzettel WICK Medinait ErkältungssaftVideo zum Produkt

Adobeprogramm laden

Erwachen Sie mit neuer Kraft

  • Bekämpft Erkältungsbeschwerden über Nacht
  • Lindert Schnupfen, Gliederschmerzen und Reizhusten
  • Für erholsamen Schlaf

Mit Wick MediNait sind Sie bei Erkältungen und grippalen Infekten rundum versorgt. Der Erkältungssirup lindert Fieber und Schmerzen mit dem bewährten Wirkstoff Paracetamol. Lästiger Reizhusten wird mit dem Hustenblocker Dextromethorphan gestillt. Auch Schnupfen wird gelindert und die Nase befreit. So können Sie gut durchschlafen und sich von Ihrer Erkältung erholen. Der Saft enthält 18 Vol.-% Alkohol. Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren geeignet.

1. Rezeptart wählen2. Packungsgröße wählen und Produkt bestellen
 180 mlSirup65,50 €/lPZN 01689009 UVP/AVP*Sie sparen16.95 € 5.16 €   
 Produkt merkenSie zahlen**:11.79 €   
   
 90 mlSirup87,67 €/lPZN 02702315 UVP/AVP*Sie sparen9.97 € 2.08 €   
 Produkt merkenSie zahlen**:7.89 €   
   
 
 
 
 

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder vom Hersteller an die Informationsstelle für Arzneimittelspezialitäten (IFA GmbH) für den Fall der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse gemeldeter Apothekenverkaufspreis (AVP) .
** Wir liefern versandkostenfrei, wenn Sie Neukunde bei DocMorris sind oder wenn Sie rezeptfreie Produkte ab 25 Euro Bestellwert kaufen oder wenn Sie ein Rezept einsenden. Ansonsten berechnen wir zusätzlich 4,95 Euro Versandkosten. Alle Preise Inkl. gesetzl. MwSt.

Kunden fragen - Apotheker antworten

Schauen Sie in unser Archiv oder stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt.

Zum ArchivFrage stellen

Produktdetails

Nebenwirkungen von WICK Medinait Erkältungssaft:

  • Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit Erbrechen, Verstopfung)
  • Schwindelgefühl, verlängerte Reaktionszeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Depressionen, Begleitwirkungen wie verschwommenes Sehen
  • Unruhe, Erregung, Spannung, Schlaflosigkeit, Alpträume, Verwirrtheit, Zittern, Krampfanfälle
  • Störungen beim Wasserlassen
  • Beschleunigung oder Unregelmäßigkeiten des Herzschlages
  • Abfall oder Anstieg des Blutdruckes und Zunahme einer bestehenden Herzleistungsschwäche; EKG-Veränderungen
  • Zu einer Beeinträchtigung der Atemfunktion kann es durch Schleimeindickung mit Verschluss oder Verengung in den Bronchien kommen.
  • Muskelschäwche
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Mundtrockenheit
  • Gefühl der verstopften Nase
  • Erhöhung des Augeninnendruckes
  • Appetitlosigkeit oder Appetitzunahme
  • Störungen der Blutbildung

Anwendungsgebiete:

Bei Erkältungsbeschwerden und grippalen Infekten mit gleichzeitigem Auftreten von Husten, Schnupfen, leichten Reizungen im Hals, Kopf- und Gliederschmerzen und atmungsbehindernden Schleimhautschwellungen

Patientenhinweise:

Sofern nach 3-5 Tagen keine wesentliche Besserung der Beschwerden eingetreten ist oder bei anhaltendem Husten, den Arzt befragen, da eine ernsthaftere Erkrankung vorliegen könnte

Anwendung:

Saft abends vor dem Schlafengehen einnehmen

Schwangerschaft & Stillzeit:

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

  • Untersuchungen zur Fruchtschädigung sowie jahrzehntelange weltweite Erfahrungen ergaben keine Anhaltspunkte dafür, dass das allgemeine Missbildungsrisiko erhöht ist. Gleichwohl darf das Arzneimittel nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Gegenanzeigen:

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:

  • Hohem Blutdruck
  • Herz- und Schilddrüsenerkrankungen
  • Asthma
  • Chronischen Verengungen der Atemwege
  • Lungenentzündung
  • Atmungsstörungen
  • Grünem Star (Engwinkelglaukom)
  • Schweren Leber- und Nierenfunktionsstörungen
  • Störung der Nebennieren wegen einer Geschwulst (Phäochromozytom)
  • Prostata-Vergrößerung mit Restharnbildung und erheblicher Beeinträchtigung beim Wasserlassen
  • Epilepsie
  • Hirnschäden
  • Jugendlichen und Kindern unter 16 Jahren

Nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden bei:
  • Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)
  • Krankhaftem Rückfluss des Mageninhaltes in die Speiseröhre
  • Zuckerkrankheit
  • Vorgeschädigter Niere
  • Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen).

Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollte das Arzneimittel nur in Absprache mit dem Arzt unter besonderer Vorsicht eingenommen werden, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht sein kann.

Dosierung:

Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre:

  • 1mal täglich 1 Messbecher voll Saft einnehmen

Wechselwirkungen von WICK Medinait Erkältungssaft:

Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten gegen Depressionen (sog. MAO-Hemmern) kann es zu Harnverhalten oder einer akuten Erhöhung des Augeninnendruckes kommen. Außerdem kann es es zur Veränderung der Kreislauffunktion (z.B. Blutdruckabfall), hohem Fieber, zu einer verstärkten Funktionseinschränkung des zentralen Nervensystems (z.B. Erregungszuständen) und der Atmung kommen. Daher darf das Arzneimittel nicht gleichzeitig mit MAO-Hemmern eingenommen werden.

Sonstiges:

Während der Anwendung des Arzneimittels sollte die Einnahme größerer Alkoholmengen vermieden werden.

Hinweis zu Arzneimitteln


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Health tip layer

GESUNDHEITSTIPP

Der Wick MediNait Erkältungssaft macht müde. Nehmen Sie ihn daher ausschließlich abends vor dem Zube...

DOCMORRIS-TIPP

3 x stark für die Blasengesundheit:
Cranberry + Kürbiskern + Vitamin C

Cystorenal Cranberry plus Kapseln

Kapseln180 St

UVP/AVP* 42.90 €

32.49 €**

DOCMORRIS-TIPP_01174860 Produktdetails

Mit DocMorris verbinden

DocMorris Blog Twitter - DocMorris facebook - DocMorris

Servicetelefon

0800 444 11 55

(kostenfrei)

Service-Zeiten:
Montag-Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr



DOCMORRIS-TIPP

Sprühen und aufatmen

Nasenspray Ratiopharm Erwachsene konservierungsmittelfrei

Nasenspray15 ml163,33 €/l

UVP/AVP* 4.97 €

2.45 €**

DOCMORRIS-TIPP_00999848 Produktdetails

DOCMORRIS-TIPP

Der Klassiker bei Halsschmerzen.

Lemocin Lutschtabletten

Lutschtabletten50 St

UVP/AVP* 12.58 €

8.99 €**

DOCMORRIS-TIPP_03385733 Produktdetails

DocMorris Vorteile

Lernen Sie uns, unser Service-Angebot sowie viele Vorteile Ihrer neuen Apotheke kennen.

Warenkorb0