Muskelkrämpfe

Wadenkrämpfe und Co. - plötzlich, heftig und sehr lästig

Unvermittelt fährt ein stechender Schmerz in die Wade, der Muskel verhärtet sich – dieses Gefühl kennen fast die Hälfte aller Deutschen: Wadenkrämpfe. Besonders nächtliche Wadenkrämpfe sind weit verbreitet und schränken die Lebensqualität enorm ein. Dabei sind Wadenkrämpfe selbst keine Erkrankung, sondern ein Symptom.

Bei einem Muskelkrampf ziehen sich alle Muskelfasern einer Region, häufig im Unterschenkel, plötzlich zusammen (Muskelkontraktion), was einen heftigen Schmerz verursacht. Dieses Geschehen ist auf eine Fehlfunktion der Nerven zurückzuführen, die den betroffenen Muskel zum Zusammenziehen anregen. Ein Muskelkrampf kann verschiedene Ursachen haben.

Warum der Muskel krampft

Häufig treten Wadenkrämpfe ohne erkennbaren Grund auf. Begünstigt werden sie zum Beispiel durch einen Mineralstoffmangel, der insbesondere durch Durchfall, Erbrechen oder einen ungesunden Lebensstil mit übermäßigem Alkoholgenuss und Zigarettenkonsum hervorgerufen werden kann. Mineralstoffmangel ist jedoch selten die Ursache eines Krampfes. Sehr oft können Grunderkrankungen wie Durchblutungsstörungen, Diabetes oder andere Stoffwechselstörungen zu Wadenkrämpfen führen. Zudem haben verschiedene Medikamente Krämpfe als Nebenwirkung.

Achtung: Wenn Sie häufig Muskelkrämpfe haben, sollten Sie in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

Was bei Muskelkrämpfen hilft

Bei einem akuten Wadenkrampf ist es wichtig, das Bein zu bewegen. Auch eine Massage oder eine die Durchblutung fördernde Wechseldusche kann Linderung schaffen. Und obwohl viele Betroffene es akzeptieren, manchmal von Wadenkrämpfen geplagt zu werden, gibt es effektiv und schnell wirksame Arzneimittel gegen Wadenkrämpfe, wie beispielsweise den Naturstoff Chinin als pharmazeutische Zubereitung Chininsulfat in Limptar N.

Produktbild von: Limptar N Filmtabletten
-17,41 €

Limptar N Filmtabletten

Filmtabletten | 80 St

32.99 €**

UVP/AVP*  50.40 €
Produktdetail

Chinin – Naturstoff zur Entkrampfung schmerzender Muskeln

Chinin wird aus der Rinde des Chinarindenbaumes gewonnen und ist bereits seit Jahrhunderten für seine schmerzlindernden Eigenschaften bekannt – über seine muskelrelaxierende Wirkung weiß man schon seit Ende des 19. Jahrhunderts. Chinin bzw. pharmazeutisch zubereitet als Chininsulfat dämpft eine Übererregbarkeit der Muskulatur. Unabhängig von der Ursache wirkt Chininsulfat schon nach der ersten Einnahme krampflösend und dadurch schmerzlindernd, somit auch, wenn Magnesium nicht ausreicht oder schnell genug wirkt. Chininsulfat ist in Limptar N enthalten und wirkt akut und auch vorbeugend bei nächtlichen Wadenkrämpfen - ohne die Muskelfunktion zu beeinträchtigen.

Magnesium

Wenn die Krampfbildung auf Mineralstoffmangel zurückzuführen ist, kann auch eine zusätzliche Einnahme von Magnesium sinnvoll sein. Da unser Körper Magnesium nicht selbst herstellen kann, muss das Mineral über die Nahrung aufgenommen werden. Magnesium gibt es in verschiedenen Darreichungsformen, wie Brausetabletten, Dragées oder Tropfen.

Top-Produkte zum Thema

Magnesium Sandoz Forte Brausetabletten

Brausetabletten40 St

UVP/AVP* 15.97 €

9.89 €**

Top-Produkte zum Thema_03494592 ProduktdetailsTop-Produkte zum Thema_03494592

Magnetrans Extra 243 mg Hartkapseln

Hartkapseln100 St

UVP/AVP* 23.95 €

16.99 €**

Top-Produkte zum Thema_04193013 ProduktdetailsTop-Produkte zum Thema_04193013

Magnesium Diasporal 300 Granulat

Granulat100 St

UVP/AVP* 30.99 €

21.99 €**

Top-Produkte zum Thema_07274315 ProduktdetailsTop-Produkte zum Thema_07274315

Mit DocMorris verbinden

DocMorris Blog Twitter - DocMorris facebook - DocMorris Google+ - DocMorris

Servicetelefon

0800 444 11 55

(kostenfrei)

Service-Zeiten:
Montag-Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr



DocMorris Vorteile

Lernen Sie uns, unser Service-Angebot sowie viele Vorteile Ihrer neuen Apotheke kennen.

REZEPT EINLÖSEN

Newsletter

Mit attraktiven Angeboten sowie nützlichen Tipps zum Thema Gesundheit. Jetzt anmelden und Gutschein sichern!

Lieferung frei Haus?

Versandkosten 0,- Euro:**

  • bei Bestellungen mit Rezept
  • für Erstbesteller
  • Schon ab 20,- Euro Bestellwert bei rezeptfreien Medikamenten

Freiumschläge

So senden Sie uns Ihr Rezept kostenfrei zu.
Warenkorb0