Sie befinden sich hier:
Weiterempfehlen

Milgamma Protekt Filmtabletten

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Produktbild von: Milgamma Protekt Filmtabletten
-13,51 €

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Darreichungsform:

Filmtabletten

Wirkstoffe:

Benfotiamin

Hilfsstoffe:

Croscarmellose natrium, Hypromellose, Partialglyceride, langkettige, Siliciumdioxid, hochdisperses, Saccharin natrium, Cellulose, mikrokristalline, Povidon K30, Macrogol, Titandioxid, Talkum

Lindert Kribbeln und Taubheitsgefühle

  • Bei Berührungsempfindlichkeit, Kribbeln und Taubheitsgefühlen
  • Zur Vorbeugung und Behandlung von diabetischen Nervenstörungen
  • Problemslos mit anderen Diabetes-Präperaten kombinierbar


Warnsignale einer Neuropathie wie Kribbeln und Taubheitsgefühle in Händen und Füßen sollten nicht ignoriert werden. Oft ist dafür ein Mangel an Thiamin die Ursache. Benfotiamin, ein Wirkstoff aus der Natur, kann bis zu 7-fach besser vom Körper aufgenommen werden und kann so den diabetisch bedingten Empfindungsstörungen entgegenwirken.

1. Rezeptart wählen2. Packungsgröße wählen und Produkt bestellen
 90 StFilmtablettenPZN 01529731 UVP/AVP*Sie sparen62.50 € 13.51 €   
 Produkt merkenSie zahlen**:48.99 €   
   
 30 StFilmtablettenPZN 01528157 UVP/AVP*Sie sparen24.70 € 5.71 €   
 Produkt merkenSie zahlen**:18.99 €   
   
 
 
 
 

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder vom Hersteller an die Informationsstelle für Arzneimittelspezialitäten (IFA GmbH) für den Fall der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse gemeldeter Apothekenverkaufspreis (AVP) .
** Wir liefern versandkostenfrei, wenn Sie Neukunde bei DocMorris sind oder wenn Sie rezeptfreie Produkte ab 20 Euro Bestellwert kaufen oder wenn Sie ein Rezept einsenden. Ansonsten berechnen wir zusätzlich 2,95 Euro Versandkosten. Alle Preise Inkl. gesetzl. MwSt.

Produktdetails

Produktinformation:

Zur Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems und von Herz-Kreislauf-Störungen aufgrund von Vitamin-B1-Mangel.

Warnhinweise:

Nicht einnehmen bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Benfotiamin, Thiamin oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendungsgebiete:

Gesicherte Anwendungsgebiete für die Monopräparate sind ausschließlich Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können. Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei: Mangel und Fehlernährung (z.B. Beriberi), parenteraler Ernährung über lange Zeit, Null-Diät, Hämodialyse, Malabsorption, chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), gesteigertem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Laktation). Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.

Hinweis zu Arzneimitteln


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Mit DocMorris verbinden

DocMorris Blog Twitter - DocMorris facebook - DocMorris Google+ - DocMorris

Servicetelefon

0800 444 11 55

(kostenfrei)

Service-Zeiten:
Montag-Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr



DocMorris Vorteile

Lernen Sie uns, unser Service-Angebot sowie viele Vorteile Ihrer neuen Apotheke kennen.

REZEPT EINLÖSEN

Newsletter

Mit attraktiven Angeboten sowie nützlichen Tipps zum Thema Gesundheit. Jetzt anmelden und Gutschein sichern!

Lieferung frei Haus?

Versandkosten 0,- Euro:**

  • bei Bestellungen mit Rezept
  • für Erstbesteller
  • Schon ab 20,- Euro Bestellwert bei rezeptfreien Medikamenten

Freiumschläge

So senden Sie uns Ihr Rezept kostenfrei zu.
Warenkorb0